Arbeitsrecht – Arbeitszeugnisse professionell und rechtssicher formulieren – Advanced

Academy
WEKA Praxisseminare
Kurzbeschreibung
Die wahrheitsgemässe Aufnahme von negativen Qualifikationen in ein Arbeitszeugnis ist heikel. An diesem Seminar lernen Sie anhand von konkre...
Kursort
Zürich
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Arbeitsrecht, Recht, HR

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Ana-Larina G.

Ana-Larina G. Profilfoto
Kursinhalt
Die wahrheitsgemässe Aufnahme von negativen Qualifikationen in ein Arbeitszeugnis ist heikel. An diesem Seminar lernen Sie anhand von konkreten Beispielen, wie Sie bei schwierigen Arbeitsverhältnissen korrekte Arbeitszeugnisse formulieren. Gemeinsam mit unserer Arbeitsrechtexpertin erarbeiten und erstellen Sie sowohl einzelne Bausteine als auch ganze Arbeitszeugnisse. So gewinnen Sie Sicherheit bei der Verwendung der Sprache und der effizienten Erstellung von kniffligen Arbeitszeugnissen.

Nutzen
  • Sie erkennen, welche Qualifikation im Arbeitszeugnis heikel ist und worauf Sie bei deren Formulierung besonders achten müssen.
  • Sie üben intensiv das Formulieren von kniffligen Arbeitszeugnissen unter Berücksichtigung des Grundsatzes des Wohlwollens und gewinnen so Sicherheit.
  • Sie kennen die Besonderheiten in Spezialfällen (Lernende, Vorgesetzte).
  • Sie erhalten alle erarbeiteten Texte und Bausteine nach dem Seminar im Word-Format per E-Mail zugestellt.
Seminarleitung

Dr. Nicole Vögeli Galli ist seit 2007 Fachanwältin SAV Arbeitsrecht. Sie ist Partnerin bei Küng & Vögeli Rechtsanwälte in Kloten.
Kursgebühr
CHF 980