Aufbaukurs CAS Case Management

Academy
Berner Fachhochschule BFH
Kurzbeschreibung
Der 12-tägige Aufbaukurs CAS Case Management schliesst an den Fachkurs Case Management an. Über die Fallsteuerung hinaus berücksichtigt Case... mehr...
Der 12-tägige Aufbaukurs CAS Case Management schliesst an den Fachkurs Case Management an. Über die Fallsteuerung hinaus berücksichtigt Case Management auch die Organisations- und Netzwerkebene. Der Aufbaukurs dient der Vertiefung von Kenntnissen zur institutionellen Verankerung von Case Management. Darüber hinaus können die Studierenden ihre Methodenkompetenzen zur Beratung erweitern. weniger
Kursorte
Bern, Luzern
Kursarten
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Case Management, Soziale Arbeit

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der 12-tägige Aufbaukurs CAS Case Management schliesst an den Fachkurs Case Management an. Über die Fallsteuerung hinaus berücksichtigt Case Management auch die Organisations- und Netzwerkebene. Der Aufbaukurs dient der Vertiefung von Kenntnissen zur institutionellen Verankerung von Case Management. Darüber hinaus können die Studierenden ihre Methodenkompetenzen zur Beratung erweitern.

Kursziele
  • Sie erweitern ihre Kommunikationskompetenzen als Case Managerin oder Case Manager.
  • Sie wissen, wie beim Case Management Fall- und Systemsteuerung zusammenwirken.
  • Sie können in Ihrer Organisation konzeptionelle Beiträge zur Verankerung und Weiterentwicklung von Systematik, Effizienz und Effektivität der Dienstleistungen und zur Optimierung der Versorgungssysteme leisten.
Zielpublikum

Absolventen und Absolventinnen eines Fachkurses Case Management. Fach- und Führungskräfte des Sozial- und Gesundheitswesens, der beruflichen Integration sowie des Versicherungsbereichs: Sozial-, Kranken- und Unfall- sowie Haftpflichtversicherung.

Anforderungen

Für die Zulassung zum Studiengang sind ein Hochschulabschluss (Uni, ETH, FH, PH), ein Weiterbildungszertifikat einer Hochschule oder ein eidg. Abschluss einer Höheren Fachschule (HF) nötig. Personen, die nicht über einen oben erwähnten Abschluss verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.

Weitere Informationen unter Allgemeine Zulassungsbedingungen
Zudem gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • ein- bis zweijährige Berufserfahrung in einem Case Management-relevanten Handlungsfeld bzw. in der Rolle der Case Managerin oder des Case Managers
  • Möglichkeit zur selbständigen Fallführung mit Beratungs- und Begleitfunktion in einem Case Management-relevanten Handlungsfeld während der Weiterbildung
  • Teilnahme an einer Informationsveranstaltung zu den Weiterbildungsmöglichkeiten in Case Management
  • Nachweis des Besuchs eines Fachkurses Case Management der BFH
Methodik
  • Reflexionsaufgaben im Voraus (bzw. im Nachhinein)
  • Didaktische Vielfalt (Fallbeispiele, Übungen in den Lerneinheiten, E-Learning)
  • Transferarbeit (fallbezogen oder generelle Reflexion)

Hohe Praxistauglichkeit:

  • Verknüpfung von Fachwissen mit praxisrelevanten Fragen aus Ihrem Alltag
  • Raum für Ihre Praxisfragen
  • Unmittelbarer Transfer in Ihre Praxis
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 4'100.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.