Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben | eggheads.ch

Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben

Academy
WEKA Praxisseminare
Kurzbeschreibung
Vertragliche Absicherung und rechtssichere Abwicklung in der Praxis
Kursort
Zürich
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Bau, Recht

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Ivana C

Ivana C Profilfoto
Kursinhalt
  • Gesetzliche Grundlagen
    • Gesetzliche Vorschriften
    • Vorschriften der SIA-Normen
    • Vorschriften weiterer Verbände
  • Vertragliche Absicherung
    • Anpassung und Redaktion von Verträgen
    • Ergänzende Vertragsbestimmungen
  • Vorgehen bei Bauzeitverzögerungen
    • Rechtzeitiges Einschreiten
    • Nötige Abmahnungen
    • Vertragliche und gesetzliche Ansprüche 
  • Vorgehen bei Nachtragsforderungen
    • Gegenüberstellen zum Vertragsinhalt
    • Regierapporte, Zusatzleistungen und Änderungswünsche
    • Vertragliche und gesetzliche Ansprüche
Kursziele
  • Sie wissen, auf welchen rechtlichen Grundlagen sich Nachtragsforderungen abstützen.
  • Sie erfahren, wie verbindlich ein Terminprogramm ist und welche Vorkehrungen Sie vor Vertragsschluss treffen können.
  • Sie sind in der Lage zu beurteilen, ob und in welchem Umfang Nachtragsforderungen zulässig sind.
  • Anhand praktischer Fälle lernen Sie Strategien, wie Nachträge und Verzögerungen auch nach deren Eintritt kontrolliert werden können.
Zielpublikum

Institutionelle Kunden im Bau- und Planungsbereich sowie Architekten, Bauherren und Bauleiter.

Kursgebühr
Fr. 890.00