CAS Abklärung und Anordnung im Kindes- und Erwachsenenschutz

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Das CAS-Programm behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen und zentrale methodische Aspekte für Abklärer/-innen und Behördenmitglieder im ... mehr...
Das CAS-Programm behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen und zentrale methodische Aspekte für Abklärer/-innen und Behördenmitglieder im Kindes- und Erwachsenenschutz. Zusätzlich werden ab 2016 auch die neu entwickelten standardisierten Abklärungsinstrumente im Kindes- und Erwachsenenschutz geschult. weniger
Kursort
Luzern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Soziale Arbeit, Kinder- und Erwachsenenschutz

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Das CAS-Programm Abklärung und Anordnung im Kindes- und Erwachsenenschutz befähigt die Teilnehmenden:

  • Chancen und Gefahren sowie Erfolgsfaktoren für die interdisziplinäre Zusammenarbeit (Aufgaben, Rollen, Identitäten) und für die Entscheidungsfindung zu erkennen und für ihren Berufsalltag nutzbar zu machen.
  • die Aufgaben der Abklärerinnen und Abklärer sowie der anordnenden Behörde, die rechtlichen (behördlichen) Massnahmen sowie weitere Aufgaben des Kindes- und Erwachsenenschutzes zu kennen und in ihrem Berufsalltag umzusetzen.
  • die wichtigsten Indikatoren und Diagnosen bei psychischen und körperlichen Schwierigkeiten sowie bei entwicklungspsychologischen Störungen unter Berücksichtigung der Dynamik in Referenzsystemen (insbesondere im Familiensystem) zu erkennen und den Umgang mit ihnen auf den Berufsalltag zu übertragen.
  • das rechtliche Verfahren – vor allem im Abklärungs- und Beschwerdeverfahren – sowie methodische Elemente des Verfahrens zu verorten, zu analysieren und umzusetzen.
  • komplexe Situationen zu erfassen und angemessen zu beurteilen, indem sie differenzierte Abklärungen treffen und rechtlich wie methodisch begründete Schlussfolgerungen daraus ziehen.
Zielpublikum
Abklärerinnen und Abklärer Behördenmitglieder sowie weitere Fachpersonen im Kindes- und Erwachsenenschutz
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 4'100.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.