CAS Agile IT Delivery

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Agile Softwareentwicklung ermöglicht schnellere Entwicklungszyklen, deren Ergebnisse besser auf die Bedürfnisse der Stakeholder abgestimmt s... mehr...
Agile Softwareentwicklung ermöglicht schnellere Entwicklungszyklen, deren Ergebnisse besser auf die Bedürfnisse der Stakeholder abgestimmt sind. Damit Produkte entsprechend schnell ausgeliefert werden können, braucht es jedoch einen Wandel in der gesamten Produktionskette inkl. Auslieferung, Betrieb und Einbezug von Fehlermeldungen und Kundenwünschen. DevOps beschreibt einen etablierten Prozessverbesserungs-Ansatz in der agilen Softwareentwicklung und soll durch gemeinsame Anreize, Prozesse und Werkzeuge eine effektivere und effizientere Zusammenarbeit der Bereiche Development, IT-Operations und Qualitätssicherung ermöglichen. Ziel des CAS Agile IT Delivery ist, den Teilnehmenden ein ganzheitliches Verständnis von DevOps zu vermitteln sowie die Teilnehmenden zu befähigen, DevOps zu implementieren und anzuwenden. Der CAS kann den folgenden MAS angerechnet werden: MAS Business Analysis MAS Digitale Transformation MAS Supply Chain & Operations Management MAS Wirtschaftsinformatik weniger
Kursarten
Certificate of Advanced Studies
Fachbereich

Agile

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Modul 1 – DevOps Processes, Technologies & Tools
Kursziele

Modul 1 – DevOps Processes, Technologies & Tools

Die Teilnehmenden verstehen die Möglichkeiten und Herausforderungen von DevOps im Kontext von IT-Entwicklungsprojekten und können DevOps gewinnbringend planen, umsetzen und entsprechende Methoden und Werkzeuge anwenden. Die Teilnehmenden sind in der Lage, DevOps Workflows an Sicherheitsvorgaben auszurichten.

Modul 2 – Organisation, People & IT Management for DevOps

Die Teilnehmenden verstehen die Möglichkeiten und Herausforderungen von DevOps im unternehmerischen Kontext (IT-strategisch). Sie sind in der Lage, das IT-Management auf DevOps auszurichten.

Zielpublikum

Der CAS spricht Personen an,

  • die in der Entwicklung, im IT-Betrieb oder im IT Service Management tätig sind.
  • die ein detailliertes Verständnis der DevOps-Prinzipien benötigen.
  • die als IT Professionals tätig sind und in einer agilen Service-Design-Umgebung arbeiten.

Namentlich richtet sich der CAS an folgende Berufsbilder:

  • DevOps Specialist (zukünftiges Berufsbild)
  • IT Architect
  • Release Manager
  • Product Owner
  • Requirements Engineer
  • Software Engineer
  • IT Projektleiter
  • CIO
  • IT Business Analyst
Anforderungen

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen

  • von Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg.Fachausweis/Diplom).

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, (Gruppen-)Übungen, Fallstudien oder Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis wird grosser Wert auf den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden gelegt.

ECTS-Punkte
5
Kursgebühr
CHF 8000