CAS Altern im gesellschaftlichen Kontext

Academy
Berner Fachhochschule BFH
Kurzbeschreibung
Die Einbindung älterer Menschen in die zentralen gesellschaftlichen Diskurse und die Rolle, die ältere Menschen in Wirtschaft, Politik und B... mehr...
Die Einbindung älterer Menschen in die zentralen gesellschaftlichen Diskurse und die Rolle, die ältere Menschen in Wirtschaft, Politik und Bildung spielen, können auch als «Kultur des Alterns» einer Gesellschaft betrachtet werden. Aufgrund der demografischen Entwicklung gewinnen ältere Menschen als soziale Gruppe zunehmend an Bedeutung und können im Prinzip wachsenden Einfluss auf gesellschaftliche Entscheidungsprozesse nehmen. weniger
Kursort
Bern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Gesundheitswesen, Gerontologie

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Die Einbindung älterer Menschen in die zentralen gesellschaftlichen Diskurse und die Rolle, die ältere Menschen in Wirtschaft, Politik und Bildung spielen, können auch als «Kultur des Alterns» einer Gesellschaft betrachtet werden. Aufgrund der demografischen Entwicklung gewinnen ältere Menschen als soziale Gruppe zunehmend an Bedeutung und können im Prinzip wachsenden Einfluss auf gesellschaftliche Entscheidungsprozesse nehmen. 

Tatsächlich aber werden ältere Menschen im gesellschaftlichen Diskurs nach wie vor oft marginalisiert. Somit bleibt die Aufgabenstellung bestehen, die Anliegen und Interessen älterer Menschen in der Gesellschaft einzubringen und durchzusetzen. Eng damit verknüpft ist die Frage, was die Politik zugunsten älterer Menschen tun kann und welcher Handlungsbedarf im Bereich der gesetzlichen Regulierung besteht. 

Wenn ältere Menschen als soziale Gruppe im Fokus stehen, so bilden jüngere Menschen ihr bedeutendes gesellschaftliches Pendant – dementsprechend ist die Gestaltung von Generationenbeziehungen ebenfalls ein wichtiges Thema dieses CAS.

Kursziele

Sie sind sensibilisiert für jene Alter(n)sfragen, die von der Gesellschaft als Ganzes beantwortet werden müssen. Sie sind mit den Errungenschaften der Alterspolitik vertraut und können alterspolitische Zielsetzungen für die Zukunft formulieren. Sie kennen die Positionen von Verbänden und Interessengruppen, die sich für ältere Menschen einsetzen und können Lösungsansätze und Szenarien formulieren, die dazu beitragen, dass ältere Menschen eine aktive, gestaltende Rolle in Wirtschaft, Politik und Bildung spielen.

Zielpublikum

Leitungspersonen und Fachleute aus allen Berufsrichtungen die sich mit dem breiten Themenfeld Alter und Altern anwendungsorientiert auseinandersetzen wollen. 

Anforderungen

Beachten Sie bitte unsere allgemeinen Zulassungsbedingungen

Methodik
  • Frontalunterricht
  • Gruppenarbeiten
  • begleitetes Selbststudium
  • Vorausaufgaben
  • Intervision
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 7'500.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.