CAS Art Direction

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Erfolgreiche Art Directors zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kreativität, Team- und Führungsqualitäten sowie Produktionserfahrung aus. D... mehr...
Erfolgreiche Art Directors zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kreativität, Team- und Führungsqualitäten sowie Produktionserfahrung aus. Diese Fähigkeiten werden im CAS Art Direction theoretisch vermittelt und praktisch gefördert. weniger
Kursort
Luzern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Art Direction, Grafik, Design

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der berufsbegleitende CAS-Studiengang bietet eine umfassende Kompetenzerweiterung in der Kreativleitung. Dies beinhaltet zielgerichtete Ideenentwicklung, erfolgreiche Beratungsstrategien und Präsentationstechnik, Vertiefung der Organisationsfertigkeit und Grundlagen der Teamführung. Er dauert sechs Monate und wird mit dem eidgenössisch anerkannten «Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Art Direction» abgeschlossen.

Die Teilnehmer/innen werden von ausgewiesenen Experten/-innen aus den Feldern Kreativität, Kommunikation und Produktion unterrichtet und bei ihrer praktischen Projektarbeit individuell begleitet und gecoacht. Die drei Themenfelder Kreativität, Kommunikation und Produktion integrativ vermittelt. Die individuelle Projektarbeit zieht sich als Fallstudie durch alle drei Themenfelder und bildet bei Ende des Lehrganges die CAS-Abschlussarbeit. Die Studierenden geben ein persönliches Thema für die Projektarbeit bei der Kursleitung ein und erarbeiten dazu parallel zum Unterricht Konzept und gestalterische Umsetzung. Dabei werden sie von zwei Coaches begleitet und unterstützt. Die Projektarbeit wird in einer Zwischen- und einer Schlusspräsentation einer Expertenjury präsentiert und in schriftlicher Form abgegeben. Diese schriftliche Arbeit wird nach verschiedenen Kriterien beurteilt und dient als Grundlage für den erfolgreichen Abschluss des CAS Art Direction. 

Studienziele Der CAS-Studiengang in Art Direction befähigt zu einer erfolgreichen und umfassend informierten Kreativleitung. Dies beinhaltet folgende Kompetenzen: 

  • Erkennen der Bedeutung und Wirksamkeit von (visuellen) Kommunikationsmassnahmen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur
  • Verstehen der strategischen Einbettung der Art Direction in Marketing und Kommunikation sowie deren Integration in die Medien- und Werbewirtschaft 
  • Generieren und Evaluieren von Ideen und visuellen Konzepten sowie definieren von effektiven Massnahmen zur Umsetzung in innovative Kommunikationsprodukte 
  • Zielorientierte Planung, Steuerung und Kontrolle von Kommunikations- und Designprojekten
  • Schulung von Fähigkeiten wie Kommunikation und Motivation sowie Stärken der Sozialkompetenz in Teams und Beratungssituationen
  • Praktische Umsetzung der erworbenen Kompetenzen innerhalb eines individuellen Abschlussprojekts
  • Wissenstransfer zu den Firmen und Organisationen der Teilnehmenden und Kontakt zu relevanten Branchenvertretern
  • Netzwerkbildung unter den Teilnehmenden und Förderung einer nachhaltigen Kritikfähigkeit mittels Peer Review

Aufbau und Lerninhalte

Das CAS Art Direction beinhaltet Präsenzunterricht, begleitetes und freies Selbststudium sowie eine praktische, individuelle Projektarbeit. Dabei werden die drei Themenfelder Kreativität, Kommunikation und Produktion integrativ vermittelt. Sie umfassen folgende Inhalte:

Kreativität

  • Visuelle Kommunikation
  • Kreativitätstechniken
  • Konzeption
  • Text
  • Visualisierung

Produktion

  • Projektmanagement
  • Fotografie/IllustrationFilm/Video
  • Online-Kommunikation
  • 3D- und Live-Kommunikation

Kommunikation

  • Kreativwirtschaft
  • Integrierte Kommunikation
  • Neue Medien
  • Präsentationstechniken
  • Beratungstechniken
  • Teamführung
  • Ethik/Recht

Die individuelle Projektarbeit zieht sich als Fallstudie durch alle drei Themenfelder und bildet bei Ende des Lehrganges die CAS-Abschlussarbeit. Die Studierenden geben ein persönliches Thema für die Projektarbeit bei der Kursleitung ein und erarbeiten dazu parallel zum Unterricht Konzept und gestalterische Umsetzung. Dabei werden sie von zwei Coaches begleitet und unterstützt. Die Projektarbeit wird in einer Zwischen- und einer Schlusspräsentation einer Expertenjury präsentiert und in schriftlicher Form abgegeben. Diese schriftliche Arbeit wird nach verschiedenen Kriterien beurteilt und dient als Grundlage für den erfolgreichen Abschluss des CAS Art Direction. 

Zielpublikum
Der CAS-Studiengang Art Direction richtet sich an Designer/innen, Gestalter/innen, Werber/innen, die in der Kreativleitung tätig sind oder tätig werden wollen und umfassende Kompetenzen in den Feldern Kreativität, Kommunikation und Produktion erarbeiten und vertiefen möchten: FH-Diplom Designer/innen mit erster Berufserfahrung; HFG-Diplom Gestalter/innen mit ausreichender Berufserfahrung; dipl. Grafiker/innen oder dipl. Fotografen/-innen mit mehrjähriger Berufserfahrung; Quereinsteiger/innen Visuelle Kommunikation, Fotografie, Webdesign, Werbung, Marketing mit profunder Berufserfahrung.
Anforderungen
Die Zulassung zu einem MAS-/CAS-Programm setzt einen Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Qualifikation voraus. Personen mit Hochschulabschluss werden im ordentlichen Verfahren zugelassen, Personen mit gleichwertiger Qualifikation im «sur dossier»-Verfahren. Die Studienleitung entscheidet über die Aufnahme von Personen, die über keinen Hochschulabschluss verfügen.
Methodik
Das CAS Art Direction beinhaltet Präsenzunterricht, begleitetes und freies Selbststudium sowie eine praktische, individuelle Projektarbeit. Dabei werden die drei Themenfelder Kreativität, Kommunikation und Produktion integrativ vermittelt.
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 7'100.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.