CAS Baurecht-Planungsrecht-Bauaufsicht

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Im Kanton Zürich fehlt eine umfassende Ausbildung im öffentlichen Planungs-, Bau- und Umweltrecht als Vorbereitung für die Tätigkeit als Fac... mehr...
Im Kanton Zürich fehlt eine umfassende Ausbildung im öffentlichen Planungs-, Bau- und Umweltrecht als Vorbereitung für die Tätigkeit als Fachperson in Bauverwaltungen, aber auch in privaten Planungs- und Ingenieurbüros, die sich schwergewichtig mit Fragen des öffentlichen Planungs-, Bau- und Umweltrechts, mit Planungs- und Bewilligungsverfahren, aber auch mit der Baukontrolle befassen. Mit dem CAS Baurecht – Planungsrecht - Bauaufsicht am Departement A der ZHAW wird diese Lücke – berufsbegleitend – geschlossen. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Recht, Bau

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Das CAS Baurecht - Planungsrecht - Bauaufsicht setzt sich aus vier Modulen zusammen:

Modul 1 Grundlagen Planungs-, Bau- und Umweltrecht 22.02.17 - 28.04.2017 Modul 2 Baukontrolle 03.05. - 21.06.2017
Modul 3 Brandschutz 13.09. - 29.11.2017 (4./11.10.17 kein Unterricht)
Modul 4 Planungs- und Bewilligungsverfahren 6.12.2017 - 14.02.2018

 

Für die Erlangung des Zertifikats ist die Absolvierung von drei Modulen sowie das Verfassen einer Abschlussarbeit erforderlich.

Es können auch einzelne Module besucht werden (z.B. das Modul Brandschutz als Vorbereitung für den eidgenössischen Fachausweis Brandschutzfachmann/-frau). Die Gebäudeversicherung Kanton Zürich entscheidet über die Zulassung zum Modul Brandschutz als Einzelmodul. Beachten Sie, dass Teilnehmende des ganzen CAS vorrangig behandelt werden.

Kursziele

Die Studierenden kennen und verstehen die relevanten formellen und materiellen planungs-, bau- und umweltrechtlichen Gesetzes- und Verordnungsbestimmungen und können diese situationsgerecht korrekt anwenden.

Zielpublikum

Bau- und Verwaltungsfachleute mit FH-Abschluss oder höherer Berufsbildung und einschlägiger mindestens dreijähriger  Berufspraxis im Bau- bzw. Bauverwaltungsbereich, die auf Stufe Gemeinde oder Kanton in Bauverwaltungen arbeiten oder in ähnlicher Funktion in privaten Ingenieurbüros o.ä. tätig sind oder die sich umfassend ins zürcherische Planungs-, Bau- und Umweltrecht einarbeiten wollen.

Interessenten ohne höhere Fachausbildung (Hochschule, höhere Fachschule) werden von der Studienleitung zum Zertifikatslehrgang zugelassen, wenn die Gleichwertigkeit ihrer Vorbildung aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung belegt werden kann..

Methodik

Die einzelnen Module sind in Themenblöcke gegliedert, deren Inhalte von praxiserfahrenen Referentinnen und Referenten vermittelt werden. Die Grundlagen werden mit Vorlesungen und Kolloquien gelegt; die Vertiefung erfolgt durch praxisbezogenes Lernen und betreute Fallstudien (Workshops, Individual- und Gruppenarbeiten).

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 9'500.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.