CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling

Academy
MAZ - Die Schweizer Journalistenschule
Kurzbeschreibung
Der CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling ist ein Kooperationsangebot des MAZ und des Instituts für Kommunikation und Marketing der ... mehr...
Der CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling ist ein Kooperationsangebot des MAZ und des Instituts für Kommunikation und Marketing der Hochschule Luzern – Wirtschaft. Der CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling ist ein mögliches Wahlmodul der drei folgenden MAS-Programme der Hochschule Luzern – Wirtschaft:_ MAS Brand and Marketing Management_ MAS Communication Management_ MAS Digital Marketing and Communication Management Wollen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Marke möglichst optimal „in Szene setzen“? Und wollen Sie dies über ein journalistisch gekonntes Storytelling erreichen, das die Köpfe und Herzen Ihrer Zielgruppen erobert? Sehen Sie sich vor die Aufgabe gestellt, geeignete Themen zu identifizieren, interessante Geschichten zu entwickeln und diese vernetzt über alle relevanten Medienkanäle zu spielen?Wer erfolgreiches Storytelling und Content-Marketing betreiben will, muss die unterschiedlichen Plattformen und Instrumente kennen, um diese gezielt einsetzen zu können. Genau hier setzt unser neuer Studiengang CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling an. Sie erfahren in praxisnahen Unterrichtsmodulen, wie Sie Content-Strategien für Ihre Organisation entwickeln, und erhalten ein vertieftes Wissen über die Erstellung multimedialer Formate. Während des Lehrgangs verfassen Sie eine Zertifikatsarbeit, mit der Sie eine multimediale Geschichte für Ihr Unternehmen gestalten. weniger
Kursort
Luzern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Kommunikation, Marketingkommunikation, Storytelling, Corporate Publishing

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Elmar zur Bonsen

Elmar zur Bonsen Profilfoto
Kursinhalt
Aufgabe und Nutzen von Corporate Media / Content-Strategien von Unternehmen und Marken / Grundlagen erfolgreichen Storytellings / Multimediale Formate & digitales Storytelling / Owned Media: Kundenmagazine, Websites, Corporate Blogs / Social Media und Earned Media / Crossmediales Publishing / Best Practice: Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte / Produktion, Organisation und Erfolgskontrolle von Unternehmensmedien.
Kursziele
_ Sie wissen, worauf es bei guten Geschichten ankommt und wie man gute Geschichten rund um Organisationen und Marken entwickelt.
_ Sie verfügen über das Know-how, eine integrierte Content-Strategie für Organisationen zu entwerfen und für unterschiedliche Medienkanäle und -formate aufzubereiten.
_ Sie lernen, wie gedruckte und digitale Unternehmensmedien funktionieren und wie sie professionell kalkuliert, gestaltet und produziert werden.
_ Sie sind in der Lage, multimediale Storys selbstständig zu konzipieren und zu realisieren.
_ Sie wissen, wie Sie bei Usern und Communitys Interesse wecken und Akzeptanz aufbauen.
_ Sie kennen die Instrumente, mit denen Sie Ihre medialen Aktivitäten evaluieren können.
 
Zielpublikum
Erfahrene Kommunikationsfachleute und Medienbeauftragte in Unternehmen, Verwaltung und Verbänden; Journalisten, die in die Unternehmenskommunikation wechseln wollen oder sich mit Corporate Media bzw. Corporate Publishing ein zweites Standbein aufbauen wollen.
 
Anforderungen
Voraussetzung sind eine mindestens vierjährige Berufserfahrung im Kommunikations- oder Marketingbereich oder in einem angrenzenden Tätigkeitsbereich sowie der Abschluss einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule). Personen ohne Hochschulabschluss können je nach fachlicher Vorbildung (z.B. Abschluss einer höheren Fachschule, höhere Fachprüfung, Berufsprüfung) «sur dossier» zugelassen werden. Voraussetzungen sind eine mindestens sechsjährige Berufspraxis sowie ein Mindestalter von 28 Jahren. Die Zulassung erfolgt auf Grund des Bewerbungsdossiers, eines Motivationsschreibens und eines Aufnahmegesprächs mit der Studienleitung.
 
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 11'400.00