CAS Case Management – Alter

Academy
Berner Fachhochschule BFH
Kurzbeschreibung
Der CAS Case Management – Alter besteht aus einem 13-tägigen Fachkurs Case Management und einem 12-tägigen Aufbaukurs.
Kursort
Bern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Case Management, Gerontologie

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der CAS Case Management – Alter besteht aus einem 13-tägigen Fachkurs Case Management und einem 12-tägigen Aufbaukurs.

Die demographische, medizinische und wirtschaftliche Entwicklung deutet darauf hin, dass künftig mit bestehenden Ressourcen eine zunehmende Anzahl hochbetagter und pflegebedürftiger Menschen versorgt werden muss. Institutionen der Altershilfe sind gefordert, die zur Verfügung stehenden Mittel ökonomisch einzusetzen und gleichzeitig einen grösstmöglichen Beitrag zur Lebensqualität pflegebedürftiger und hochbetagter Menschen zu leisten. Eine bedarfsgerechte Versorgung setzt bei komplexen Sachlagen voraus, dass eine optimale Koordination der Leistungen und eine kooperative Zusammenarbeit der Beteiligten sichergestellt werden kann. Case Management sorgt für verhältnismässige Interventionen und fördert die Erhaltung der Autonomie der Klientin oder des Klienten. Die Optimierung der Fallführung unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Organisationen und Personen und gibt durch die strukturierte Erhebung der Fallverläufe (Monitoring) Hinweise auf die bedarfsorientierte Weiterentwicklung von Angeboten.

Kursziele
  • Sie besitzen vertiefte Kenntnisse des Handlungskonzepts Case Management und können Ihre Rolle als  Case Managerin oder Case Manager klar definieren.
  • Sie wissen, wie im Rahmen der Fallsteuerung zielorientiert geplant, umgesetzt und evaluiert werden kann.
  • Sie sind in der Lage, ressourcen- und netzwerkorientiert zu arbeiten und erkennen die speziellen Anforderungen an Case Management in der Altersarbeit auf der Fall-, Organisations- und Netzwerkebene.
  • Sie werden befähigt, Case Management über die Fallsteuerung hinaus in Institutionen der Altersarbeit einzuführen und setzen sich anhand einer Projektarbeit mit der betrieblichen Implementierung auseinander.
Zielpublikum

Fach- und Führungskräfte der Altersarbeit.

Anforderungen

Für die Zulassung zum Studiengang sind ein Hochschulabschluss (Uni, ETH, FH, PH), ein Weiterbildungszertifikat einer Hochschule oder ein eidg. Abschluss einer Höheren Fachschule (HF) nötig. Personen, die nicht über einen oben erwähnten Abschluss verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.
Beachten Sie darüberhinaus unsere allgemeinen Zulassungsbedingungen.

Zudem gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • ein- bis zweijährige Berufserfahrung
  • Möglichkeit zur selbständigen Fallführung mit Beratungs- und Begleitfunktion in einem Case Management-relevanten Handlungsfeld während der Weiterbildung
  • Teilnahme an einer Informationsveranstaltung zu den Weiterbildungsmöglichkeiten in Case Management
  • Nachweis des Besuchs eines Fachkurses Case Management der BFH
Methodik
  • starker Bezug zwischen der Theorie und den Erfahrungen der Studierenden
  • Raum für Diskussion, Rückkoppelung, Evaluation
  • kollegial gestaltete Supervision
  • hoher Stellenwert von Selbstorganisation und Selbstlernkompetenz
Kursgebühr
Fr. 3'800.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.