CAS Diakonie – Soziale Arbeit in der Kirche

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Den Rahmen kennen, um Sozialdiakonie erfolgreich zu gestalten. In der heutigen Gesellschaft treffen verschiedene Lebensstile, Haltungen und... mehr...
Den Rahmen kennen, um Sozialdiakonie erfolgreich zu gestalten. In der heutigen Gesellschaft treffen verschiedene Lebensstile, Haltungen und Wertvorstellungen aufeinander. Die Bedürfnisse der Menschen sind äusserst vielfältig. Wie kann kirchliche Soziale Arbeit lebensunterstützend wirken und Orientierung bieten? Wie bringt Sozialdiakonie sich in Gemeinden und Quartieren gewinnbringend ein, wo auch staatliche und private Institutionen agieren? Religiös-spirituelle Dimension in Sozialer Arbeit pflegen. Der CAS zeigt Gemeindestrukturen und Rahmenbedingungen der Landeskirche auf und ordnet sie ein in den gesellschaftlichen Kontext. Er erweitert die diakonische Sinndeutungskompetenz mit Kenntnissen zum biblischen Erbe, zur christlich-diakonischen Geschichte und zur spirituellen Dimension der eigenen Arbeitshaltung. Die Kirchgemeinde mit der Gesellschaft verknüpfen. Dem Praxisbezug wird in den behandelten Themen angemessen Raum gegeben. Konzepte rund um die Gemeinwesendiakonie werden vorgestellt und in die eigene Arbeitssituation übertragen. Der CAS befasst sich mit Strategien zur Gewinnung von Freiwilligen und fördert deren Partizipation. Die Befähigung zur Vernetzung mit anderen sozialen Akteuren soll erweitert und die persönliche Selbstreflexion gestärkt werden. Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Soziale Arbeit, Diakonie

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Modul 1: Kirche und Diakonie (3 ETCS)
Kursziele
  • Die Teilnehmenden wenden Methoden und Arbeitsweisen der Gemeinwesen- und Projektarbeit gezielt in den Handlungsfeldern der Kirchgemeinde an.
  • Sie eignen sich theologische und kirchliche Grundlagenkenntnisse an.
  • Sie beziehen religiöse Fragestellungen und spirituelle Dimensionen in ihre Arbeit ein.
  • Sie leiten diakonische Aufgaben aus dem Zürcher Diakoniekonzept ab.
  • Sie verbinden das diakonische Handeln mit kirchlichem Gemeindeaufbau.
  • Sie erarbeiten eine eigene diakonische Haltung.
  • Sie entwickeln die Zusammenarbeit mit freiwillig Engagierten.
  • Sie nutzen Vernetzungen und pflegen die Zusammenarbeit mit anderen Anbietern im Sozialraum.
Zielpublikum

Berufsleute mit einer Grundausbildung in Sozialer Arbeit und Arbeitsschwerpunkten in soziokultureller Animation, Gemeinwesenentwicklung, Sozialpädagogik, Pädagogik, Jugendarbeit, Familienarbeit sowie Altersarbeit, die in einer Kirchgemeinde oder einem diakonischen Werk arbeiten.

Kurssprache
Deutsch
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 5'500.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.