CAS Digital Basics for Life Sciences

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Die Digitalisierung verändert in zunehmender Geschwindigkeit alle Lebens- und Berufsbereiche. Die Disziplinen der Life Sciences sind davon b... mehr...
Die Digitalisierung verändert in zunehmender Geschwindigkeit alle Lebens- und Berufsbereiche. Die Disziplinen der Life Sciences sind davon besonders stark betroffen. Ein technisches Verständnis des Datenkontexts, methodisches Metawissen und die Verwendung von Skriptsprachen sind dabei zentral. Anhand von praktischen Beispielen aus den Life Sciences vermittelt der CAS grundlegende Programmierkenntnisse in Python zur Implementierung von Algorithmen, statistische Datenanalyse und Visualisierung in der Programmiersprache R und essentielles Datenmanagement mittels SQL. Der Kontext steht dabei stets im Zeichen der Life Sciences und befähigt Fachexperten das Potential der Digitalisierung in ihrem Spezialgebiet zu nutzen. weniger
Kursort
Wädenswil
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Life Sciences, Digital Business

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Modul 1 - Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen (4 ECTS / 5 Präsenztage)
Kursziele

Um das Potential der immer stärker werdenden Digitalisierung der Life Sciences nutzen zu können, müssen die spezialisierten Fachkräfte die grundlegenden Konzepte und Prozesse verstehen. Dies beinhaltet sowohl ein technisches Verständnis moderner Datenstrukturen als auch die Verwendung von Skriptsprachen. Der CAS befähigt die Teilnehmenden, die Vorteile der Digitalisierung zu erkennen, zu nutzen und das bereits vorhandene Spezialwissen in ihrem Fachbereich auch in einem digitalen Arbeitsumfeld weiterhin erfolgreich einsetzen zu können.

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Fachpersonen in allen Bereichen der Life Sciences, die über einen Hochschulabschluss verfügen und sich in der digitalen Datenverarbeitung weiterentwickeln wollen. Es können auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden.

Methodik

Alle drei Module vermitteln das Wissen durch Präsenzunterricht sowie durch begleitete praktische Übungen an konkreten Beispielen aus den Life Sciences. Zur Vertiefung und Erweiterung des vermittelten Wissens wird den Teilnehmenden Material für das autonome Selbststudium bereitgestellt.

Kurssprache
Englisch
ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 6'100.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.