CAS Food Finance and Supply Chain Management

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Die richtige Disposition mit der verderblichen Ware «Food» ist in der margenschwachen Food-Branche ein zentraler Erfolgsfaktor. Um Stakehold... mehr...
Die richtige Disposition mit der verderblichen Ware «Food» ist in der margenschwachen Food-Branche ein zentraler Erfolgsfaktor. Um Stakeholder zu gewinnen, müssen sowohl solide operative als auch strategische Kenn- und Planzahlen überzeugend kommuniziert werden. Basierend auf theoretischem Wissen vermittelt dieser Zertifikatslehrgang, wie Entscheidungen entlang der Wertschöpfungskette in Bezug auf Bilanz und Erfolgsrechnung zu fällen sind. Zudem greift der CAS weitere wichtige Themen wie Investitionsvorhaben und Mergers & Acquisitions im Food-Sektor auf. weniger
Kursort
Wädenswil
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Finance, Lebensmittel, Supply Chain Management

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Modul Supply Chain Management

  • Welches sind die grundlegenden Supply Chain Prozessmodelle, und was sind die Lebensmittel-spezifischen Anforderungen?
  • Grundlagen und Trends in der Beschaffung kennenlernen; wie optimiere ich das eingesetzte Kapital?
  • Dezentrale und zentrale Einkaufsgesellschaften, Partnerschaften und Internationale Märkte
  • Wie analysiere ich die zu beschaffenden Güter, und welche Strategien passen zu welchen Beschaffungsmärkten?
  • Von einfacher Disposition zu « Material Requirements Panning »
  • Lean Management & Continous improvement Techniken
  • Mit Hilfe von Simulation die Anlagenauslastung verbessern
  • Make or Buy – Strategieentscheid und Konkurrenzfähigkeit
  • Übersicht der relevanten Distributions und Logistik Instrumente (Analyse und Planung)
  • Ausgewählte Kennzahlen zur Messung des Erfolg der SCGrundlagen von Category Management und Efficent Consumer Response ( ECR )
  • Die Bausteine und Kooperationsmöglichkeiten von ECR auf « horizontaler » ( zwischen Konkurrenten ) als auch « vertikaler » (zwischen Handelspartnern) kennenlernen

Modul Finanz 1

  • Grundlagen der Bilanz und Erfolgsrechnung
  • Einzelne Bilanz – und Erfolgsrechnungspositionen
  • Grundsätze ordnungsmässiger Buchführung
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungs- Analysen
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungs- bezogene Kennzahlen
  • Cashflow – Cashflowberechnungen – Aktivitätskennzahlen
  • Zentrale Fragen der Kostenrechnung
  • Kostenarten – Kostenstellen – Kostenträger
  • Variable Kosten versus fixe Kosten
  • Direkte/indirekte Kosten, Primär/Sekundär-Kosten
  • Organisationsstrukturen und Kostenrechnungsprozessen
  • Grundlagen und Funktion von Planung und Kontrolle
  • Einführung in die Geldflussrechnung – Berechnungsmethoden
  • Einführung in das Investitionsrechnen – Berechnungsmethoden – Kennzahlen
  • Marktsimulationen

Modul Finanz 2

  • Werkzeuge der modernen Finanztheorie
  • Finanzierungsmodelle
  • Vertiefte Investitionsrechnungen
  • Die einzelnen Schritte eines M & A Prozesses
  • Gesetzmässigkeiten des Marktes bei Unternehmenstransaktionen
  • Unternehmensbewertungsmethoden
  • Substanzwert-, Ertragswert-, Mittelwert, DCF – EVA Methode
  • Marktsimulationen
Kursziele

Sie können

  • Bilanz- und Erfolgsrechnung interpretieren
  • Investitionsrechnungen durchführen
  • relevante Kennzahlen und deren Berechnungen anwenden
  • relevante und aktuellen Methoden und Werkzeuge zum Management von Unternehmensnetzwerken verstehen
  • Analysen zu Nutzen und Chancen von Distributions- und Category Management Konzepten durchführen
  • Unternehmensbewertungsmethoden berechnen und beurteilen
  • den Ablauf des MA-Prozesses aus Käufer- und Verkäufersicht verstehen
Zielpublikum

Von InterressentInnen mit solidem Basis-Finanzwissen kann das Modul Innovationskultur und Changemanagement als Ersatz für Finanz 1 gewählt werden.

Dieser CAS richtet sich an alle, die zukünftig Unternehmensstrategien in Foodunternehmen verstehen, formulieren und kontrollieren wollen.
Beispiele Zielpublikum: Angehende Business- / Produktions-Controller, angehende Führungsverantwortliche aus Einkauf, Verkauf, Marketing und Operations.

Anforderungen

Modul Supply Chain Management: Kaufmännische Grundkenntnisse

Modul Finanz 1: Kaufmännische Grundkenntnisse

Modul Finanz 2: Inhalte wie in Modul Finanz 1 vermittelt

Methodik

Vorlesungen, Besichtigungen, Übungen, Fallbeispiele und deren Analyse

Die fünf bestehenden CAS-Angebote können von den Teilnehmenden zu einem MAS-Abschluss kumuliert werden. Vier erfolgreich absolvierte CAS-Lehrgänge plus eine erfolgreiche MAS-Arbeit ergeben den MAS-Abschluss (60 ECTS).

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 7'980.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.