CAS Gesundheitsrecht

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der Zertifikatslehrgang Gesundheitsrecht vermittelt Orientierungs- und Methodenkompetenz, die über das spezifische gesundheitsrechtliche Sac... mehr...
Der Zertifikatslehrgang Gesundheitsrecht vermittelt Orientierungs- und Methodenkompetenz, die über das spezifische gesundheitsrechtliche Sachwissen hinausgehende Fähigkeit, die komplexe Struktur des schweizerischen Gesundheitsrechts zu verstehen und die Methodik gesundheitsrechtlicher Problemlösung so gut zu kennen, dass Sie konkrete Problemstellungen aus der Praxis selbständig, effizient und juristisch fundiert lösen können. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Recht, Gesundheitswesen

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Modul I: Gesundheitsrecht - Grundlagen

Modul II: Vertiefung von Schwerpunktthemen

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • verstehen den komplexen Aufbau des schweizerischen Gesundheitsrechts und kennen die zahlreichen verschiedenen Rechtsquellen, deren Zusammenspiel sowie die gesundheitsrechtlichen Grundbegriffe.
  • sind fähig, gesundheitsrechtliche Fragestellungen aus dem Alltag in diesem Normengeflecht richtig zu verorten und die jeweils relevanten einschlägigen Bestimmungen und Urteile zu finden.
  • können dank der erlernten Fallbearbeitungsmethode das Gesundheitsrecht auf Fälle aus der Praxis selbständig anwenden.
Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang Gesundheitsrecht richtet sich an Akteure des Public Health Care, SpitalmanagerInnen, HR-LeiterInnen im Spitalwesen, Ärztinnen und Ärzte, angestellte und selbständige Gesundheitsfachpersonen. Ebenfalls angesprochen sind HR-Spezialisten und Verantwortliche in Versicherungsverbänden mit mehrjähriger Berufserfahrung, die ihre punktuellen gesundheitsrechtlichen Kenntnisse nicht nur mit weiterem Detailwissen ergänzen, sondern vor allem auch mit juristischem Orientierungs- und Methodenwissen erweitern wollen.

Anforderungen

Der Zertifikatslehrgang richtet sich in der Regel an Hochschul-, FH/HTL-, HWV-Absolventen und Absolventinnen, daneben aber auch an Praktiker/-innen mit vergleichbarer Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. Über die Zulassung entscheidet die Kursleitung „sur dossier“. Für die Zulassung gilt die Studienordnung für den Zertifikatslehrgang CAS Gesundheitsrecht (siehe unter Download) sowie die Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der School of Management and Law (SML) der ZHAW (siehe unter Zulassungs- und Teilnahmebedingungen).

Methodik

Die Vermittlung des Stoffes erfolgt in Präsenzunterricht, Einzel- und Gruppenarbeiten. Für das Selbststudium steht ein Lehrbuch zur Verfügung. Sie erbringen während des Lehrganges zwei Leistungsnachweise. Für eine erfolgreiche Teilnahme wird der Besuch von mindestens 80% des Präsenzunterrichts, die Vor- und Nachbereitung sowie genügende Leistungsnachweise vorausgesetzt. (Neben den Kurstagen ist nochmals etwa gleichviel Zeit einzuplanen für das Selbststudium und die Vorbereitung der Leistungsnachweise).

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 6'900.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.