CAS Industrie und Umwelt Frühjahr 2018

Academy
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Kurzbeschreibung
Das Wachstum der Wirtschaft wird sich in den nächsten Jahren massiv steigern. Das CAS Industrie und Umwelt thematisiert Möglichkeiten, die V... mehr...
Das Wachstum der Wirtschaft wird sich in den nächsten Jahren massiv steigern. Das CAS Industrie und Umwelt thematisiert Möglichkeiten, die Verbesserung der Lebensbedingungen von der Zunahme des Verbrauchs von natürlichen Ressourcen und der Zunahme der Emissionen in die Umwelt und damit einer laufenden Verschlechterung der Umweltsituation zu entkoppeln. weniger
Kursort
Muttenz
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Hydrologie, Nachhaltigkeit

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Das CAS ist in drei Module gegliedert:
_Gewässerschutz, Luftreinhaltung sowie Bodenschutz in der Industrie
_Einführung in die Toxikologie und Ökotoxikologie
_Anforderungen an eine nachhaltige (grüne) Wirtschaft
Unterrichtsbegleitend bearbeiten die Teilnehmenden aktuelle Fälle von real existierenden Unternehmen, Non-Profit-Organisation oder der öffentlichen Verwaltung. Sie liefern den involvierten Organisationen konkrete Lösungsansätze und erhalten von ihnen ein Feedback.
Zielpublikum
Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fachrichtungen oder Personen mit äquivalenter Qualifikation, die sich für einen modernen Umweltschutz einsetzen möchten.
Anforderungen
Hochschulabschluss aller Fachrichtungen (ab BSc). Interessierte ohne Hochschulabschluss können über ein Aufnahmeverfahren zugelassen werden, wenn sie über eine äquivalente Qualifikation verfügen oder sich ihre Befähigung zum Studium aus einem anderen Nachweis ergibt.
Methodik
Der CAS wird im Zweijahres-Rhythmus angeboten. Nächste Durchführungen: 2016 und 2018, Start jeweils in KW 8.
15 Unterrichtstage freitags, zusätzlich Selbststudium, Projektarbeit und Modulprüfung; insgesamt ca. 300 Arbeitsstunden, entsprechend 10 ECTS.
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 4'500.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.