CAS Integrated Campaign Management

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Sie erhalten eine qualifizierte Fachausbildung im integrierten Kampagnen Management und Dialogmarketing. Der Zertifikatslehrgang befasst sic... mehr...
Sie erhalten eine qualifizierte Fachausbildung im integrierten Kampagnen Management und Dialogmarketing. Der Zertifikatslehrgang befasst sich mit crossmedialen Dialoginstrumenten entlang des Kundenlebenszyklus. Er lehrt Marketing- und Contact-Center Managern ein konsistentes und begeisterndes Erlebnis für die Kunden an jedem Touchpoint zu bieten. Die Teilnehmenden lernen ihre Rolle als Gesprächspartner zu leben. Sie verstehen den dramaturgischen Aufbau und die neuronale Wirkung von Dialog beim Menschen. Hier gehts zum Info-Apéro: IMM Info-Apéro weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Marketing, Marketingkommunikation, Corporate Communications, CRM

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
  • Modul 1: Dialog Kompetenz
    Die Teilnehmenden lernen in Kundenlebenszyklen, Customer Journeys und Touchpoints zu denken. Sie entwickeln Kommunikationsbotschaften und wie man diese mittels Inbound- und Outbound-Instrumenten integriert umsetzt und deren Wirkung steuert.
  • Modul 2: Kampagnen Excellenz
    Die Teilnehmenden lernen ihre Rolle als Gesprächspartner zu leben. Sie verstehen den dramaturgischen Aufbau und die neuronale Wirkung von Dialog beim Menschen. Im Rahmen eines Projekt- und Schnittstellenmanagements wird die Bedeutung von IT-Infrastrukturen bis hin zu Recht und Ethik im Kundendialog herausgearbeitet.
Kursziele

Der Kampagnenmanager:

  • kann einen zirkulären Kundendialog-Kampagnenprozess entlang des Kundenlebenszyklus aufstellen und überzeugende Botschaften an den Touchpoints liefern
  • ist in der Lage, die Qualität eines Contact- Centers zu beurteilen und vertritt die Effektivität des Value-Centers anstelle der Effizienz eines Callcenters
  • versteht die Probleme, die mit einer Erfolgsmessung verbunden sind
  • stellt geeignete Messinstrumente für die Dialoginstrumente auf und interpretiert die Ergebnisse
  • kennt die Schnittstellen-Anforderungen der einzelnen internen und externen Organisationseinheiten
  • gibt rechtliche und ethische Rahmenbedingungen wieder und überträgt diese ins eigene Umfeld
  • ist in der Lagen, für Herausforderungen im Kundendialogmanagement geeignete IT-Unterstützungen zu evaluieren
  • erläutert die neuronale Wirkung von Dialog
Zielpublikum

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Bereichen:

  • Verantwortliche sowie Spezialistinnen und Spezialisten für Unternehmens- und Marketingkommunikation sowie Kundenbeziehungsmanagement
  • Geschäftsführerinnen und -führer von KMU
  • Abteilungsleiterinnen und -leiter von grösseren Unternehmen
  • Führungspersonen aus verschiedenen Branchenunternehmen (Agenturen, Druckereien, Contact-Center)
  • Personen, die Kundenwissen in die betrieblichen Tätigkeiten einbringen.
Anforderungen

Die Zulassung zum CAS setzt voraus:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor oder Masterabschlüsse) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung zum CAS mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.
  • oder einen vergleichbaren Abschluss (z.B. höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens 5 Jahre Berufserfahrung.


Die Studienleitung entscheidet über die Zulassung.
Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrungen.
Die Zulassung zu einem CAS-Angebot, das Bestandteil eines MAS-Programms ist, umfasst nicht gleichzeitig die Zulassung zum entsprechenden MAS.

Methodik

In dem CAS Integrated Campaign Management werden folgende Methoden eingesetzt:

  • Input durch Dozierende, Lehrgespräche
  • Moderierte Gruppenarbeiten und Fallstudien
  • Präsentationen durch die Teilnehmenden
  • Geleitetes Selbststudium, Literaturstudium

Das erste Modul schliesst mit einer schriftlichen Prüfung ab. Im zweiten Modul erarbeiten Sie als Leistungsnachweis eine Kundendialogkampagne.

Der Unterricht wird von Dozierenden der ZHAW School of Management and Law und didaktisch erfahrenen Experten aus der Unternehmenspraxis gehalten. Dadurch werden Theorie und Praxis bestmöglich kombiniert.

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 7'800.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.