CAS Integriertes Risikomanagement

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Das CAS Integriertes Risikomanagement ist der Basis-Zertifikatslehrgang des Master of Advanced Studies Integrated Risk Management (MAS IRM) ... mehr...
Das CAS Integriertes Risikomanagement ist der Basis-Zertifikatslehrgang des Master of Advanced Studies Integrated Risk Management (MAS IRM) und des Diploma of Advanced Studies Integrated Risk Management (DAS IRM). Das CAS Integriertes Risikomanagement kann ausserdem an den MAS Compliance des Zentrums für Wettbewerbs- und Handelsrecht der SML angerechnet werden. Die Bedingungen finden Sie in der Studienordnung des MAS Compliance. Das CAS Integriertes Risikomanagement gibt einen fundierten Überblick über die aktuellen Risikomanagement-Normen. Dazu gehört an erster Stelle die ISO 31000:2018, die seit 2009 die Leitnorm für sämtliche ISO-Normen im Bereich Sicherheits- und Risikomanagement ist. Weiter werden auch die nationalen Standards ONR 49000:2014 und BS 31100:2011 behandelt. Diese beiden Normen sind praxisorientierte Umsetzungen der ISO 31000. Die ONR 49000:2014 ist eine Risikomanagement-Norm, die in der Schweiz auch von der Swiss Association for Quality (SAQ) unterstützt und verbreitet wird. Sämtliche Risikomanagement-Normen, die in diesem CAS als Arbeitsgrundlage dienen, weisen einen integrierten Managementansatz auf, d.h. sie nehmen Bezug auf Qualitäts-, Arbeitssicherheits-, IT- und Umweltmanagement. Die Vernetzung des Risikomanagements mit anderen Management-Systemen ist zentraler Bestandteil des vorliegenden Weiterbildungskonzeptes. Darum werden im Basiskurs - und auch bei den anderen CAS - diese Schnittstellen-Bereiche explizit thematisiert. Das CAS Integriertes Risikomanagement orientiert sich an den aktuellen Risikomanagement-Normen und vermittelt einen Ansatz, der zukunftsorientiert ist. Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Compliance Management, Chancen- und Risikomanagement, Management, Corporate Governance

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Grundlagen

  • Der Risikomanagement-Prozess: Methodik, Umsetzung und Controlling
  • Integriertes Risikomanagement (IRM): Aktuelle Normen und Standards (ISO 31000:2009; ONR 49000 - 49003:2010, BS 31100:2008; AS/NZS 4360:2004)
  • Überblick über wichtige Normen und Standards im RM-Umfeld

Vertiefung

  • Quantitative und qualitative Methoden der Risikobeurteilung (z.B. PHA [Preliminary Hazard Analysis], FMEA [Failure Mode and Effects Analysis])
  • Software-Tools zur Unterstützung von RM-Prozessen
  • Human-Factor Problematik: Ursachen, Auswirkungen und Lösungsansätze im Zusammenhang mit menschlichen Fehlleistungen
  • Betriebsunterbruch-Risiken (business interruption): Ursachen, Auswirkungen, Lösungsmodelle
  • Unternehmens-, Finanz- und Kreditrisiken; Basel II
  • Versicherungs-Lösungen des traditionellen und alternativen Risikotransfers (ART)
  • Neuordnung des Revisionsrechts nach Art. 663b Ziff. 12 OR: Rechtliche Regelungen zur Revision und zur Verantwortung von Geschäftsleitung und Verwaltungsrat

Vernetzung

  • Schnittstellen des Risikomanagements zu anderen Managementsystemen (QM, PM, IT, UMS, u.a.)
  • Risikomanagement und gesetzliche Anforderungen (legal compliance)
  • Vom Sicherheits- und Risikomanagement zur Sicherheitskultur
  • Risikokommunikation und Risikomanagement
  • Aktuelle Entwicklungen im gesellschaftspolitischen Umfeld (z. B. Diskussion des Vorsorgeprinzips [precautionary principle])
Kursziele

Die Studierenden

  • kennen die wichtigsten aktuellen Risikomanagement-Normen.
  • verstehen das Risikomanagement-System und den Risikomanagement-Prozess.
  • kennen die wichtigsten Risikoanalyse-Methoden.
  • können exemplarische Fallbeispiele und Problemstellungen nachvollziehen.
  • können ihr Wissen in einem grösseren Kontext einbetten.
  • können praxisorientierte Risikomanagement-Problemstellungen analysieren, Lösungswege entwickeln und diese auch beurteilen.
Zielpublikum

Das CAS Integriertes Risikomanagement richtet sich primär an:

  • Kader in Unternehmen, Versicherungen, Verwaltung und Schutzorganisationen
  • Mitglieder der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrates
  • Verantwortliche in den Bereichen Sicherheits-, Risiko-, Qualitäts-, Projekt-, IT- und Umweltmanagement
  • Vertreter/innen im Umfeld Consulting und Controlling
ECTS-Punkte
5
Kursgebühr
Fr. 4'900.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.