CAS International Management and Leadership in Asia Pacific

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Im Modul 1 werden die Herausforderungen vermittelt, die Unternehmen in einem internationalen Umfeld antreffen. Die strategische Ausgangslage... mehr...
Im Modul 1 werden die Herausforderungen vermittelt, die Unternehmen in einem internationalen Umfeld antreffen. Die strategische Ausgangslage für den Internationalisierungsprozess kann differenziert analysiert, beurteilt und anhand von Fallstudien angewandt werden. Im Modul 2 wird auf das Business Umfeld im asiatisch pazifischen Raum eingegangen. Die Teilnehmenden sind auf interkulturelle Unterschiede sensibilisiert, lernen, mit potenziellen Geschäftspartnern zu verhandeln und langfristige Beziehungen mit regionalen Stakeholdern aufzubauen. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Leadership, Management

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der CAS ist in 2 Module unterteilt und dauert insgesamt 14 Tage. Pro Modul wird ein Leistungsnachweis erwartet.

Kursziele

Die Absolventen des CAS International Management and Leadership in Asia Pacific:

  • Erkennen wirtschaftliche, politische, technische, soziale, rechtliche und kulturelle Herausforderungen im internationalen Umfeld
  • Verstehen die globale Wirtschaftsverschiebung in Richtung Emerging Markets
  • Können Markteintritts– und Marktbearbeitungsstrategien erarbeiten
  • Erkennen Geschäftsmöglichkeiten, ergreifen Chancen und vermeiden Risiken
  • Verstehen und implementieren Corporate Social Responsibility und Corporate Governance im internationalen Umfeld
  • Kennen die Rahmenbedingungen sowie Trends und Entwicklungen in der Region Asien-Pazifik als Grundlage zur Anwendung im Business-Kontext
  • Sind in der Lage, erfolgreiche und langfristige Beziehungen mit Stakeholdern aus dem asiatisch-pazifischen Raum aufzubauen
  • Erwerben die methodischen Grundlagen und Instrumente zur Analyse von Märkten im asiatisch-pazifischen Raum als Basis für den Markteintritt wie auch für die Marktentwicklung
  • Können erfolgreich mit potentiellen Geschäftspartnern im asiatisch-pazifischen Raum kommunizieren und verhandeln
Zielpublikum

Der CAS wendet sich an Führungskräfte, deren Unternehmen in der Region Asien-Pazifik bereits tätig sind oder in dieser Region neue Märkte erschliessen wollen.

Anforderungen
  • Hochschulabschluss oder Diplom einer Höheren Fachschule oder Höheres Fachdiplom
  • Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren

Personen, die über keine der genannten Vorbildungen verfügen, jedoch ausreichend Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen vorzuweisen haben, können "sur dossier" zugelassen werden.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Präsenzunterricht und Selbststudium, Referaten, Übungen, Fallstudien und Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis wird grosser Wert auf das Training interkultureller Kompetenzen, der Umsetzung von Leadership Tools und die Möglichkeit der Kontaktknüpfung mit Führungskräften aus verschiedenen Branchen gelegt.

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 7'300.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.