CAS IT Security Management

Academy
Berner Fachhochschule BFH
Kurzbeschreibung
Die globale Vernetzung mit überall und jederzeit verfügbaren Daten stellt höchste Ansprüche an das Management und das Engineering von Sicher... mehr...
Die globale Vernetzung mit überall und jederzeit verfügbaren Daten stellt höchste Ansprüche an das Management und das Engineering von Sicherheit, Privatsphäre, Zugangskontrolle und Datenschutz. In diesem CAS erwerben Sie die Fachkompetenzen, um in einer integralen Sicherheitsorganisation aktiv mitzuarbeiten, IT Security-Projekte durchzuführen und IT Security-Aufgaben zu übernehmen. weniger
Kursort
Bern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Informatik, Security & Privacy

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Die beschleunigt fortschreitende Vernetzung verschiedenster Rechner-Systeme untereinander ermöglicht den Abgleich und die Verknüpfung von zuvor isolierten Daten. Den Besitzern dieser Daten stehen damit neue, bisher nicht beachtete Möglichkeiten offen. So lassen sich z.B. exakte Kundenprofile für nahezu beliebige Interessensgebiete erstellen. Neben diversen Vorteilen birgt dies aber auch neue Gefahren, insbesondere die Verletzung der Privatsphäre einer Person.

Das CAS IT Security Management ist Teil der Vertiefung Networking & Security im MAS-IT, zusammen mit den beiden CAS Networking & Security und Security Incident Management.

Die erhobenen Daten werden über das Intranet oder Internet weitergegeben und auf einem dedizierten Server, einem Storage-System oder ev. sogar in der Cloud abgelegt. Die Sicherheit der zu übertragenden und zu speichernden Daten gilt es dabei besonders gut vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Nur so kann die vom Kunden gewünschte Privatsphäre garantiert und aufrechterhalten werden.

Kursziele
  • Die Teilnehmenden sind mit den Aufgaben des Security-Managements und der Security-Technologie vertraut und können diese als Projektleiter, Mitarbeiter eines IT-Teams, Applikationsentwickler oder Datenverantwortlicher umfassend wahrnehmen.
  • sind vertraut mit Fragen von Strategie, Compliance und Risikomanagement in der IT-Security.
  • können Risiken in der Informationssicherheit eines Unternehmens erkennen, analysieren und bewerten.
  • verstehen Sicherheits- und Kommunikationsprotokolle und können diese analysieren, bewerten und effizient einsetzen.
  • kennen sichere Authentisierungsverfahren und die Szenarien rund um Angriffe auf die Benutzeridentität und geeignete Gegenmassnahmen.
  • kennen Verfahren und Technologien zum Schutz der Privacy.
  • kennen die Grundzüge der schweizerischen Gesetzgebung zur Erfassung, Haltung, Bearbeitung, Archivierung von personenbezogenen Daten, sowie die Voraussetzungen für den Betrieb einer PKI-Infrastruktur.
Zielpublikum

Das CAS richtet sich an Personen, die für die Planung, den Auf- und Ausbau von Netzwerken im Intranet und Internet sowie den Unterhalt und Betrieb aller dazu notwendigen Kommunikationskomponenten verantwortlich sind. Ebenso werden SW-Architekten und Applikationsentwickler angesprochen, die sich fundiert in die Datensicherheit einarbeiten wollen.

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 7'500.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.