CAS Kinder und ihre Lebenswelten – Kita, Schule, Quartier, Stadt

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Räume vernetzen, Welten eröffnen. Die Herausforderungen einer mobilen und leistungsorientierten Gesellschaft wie Zersiedelung, Vereinbarkei... mehr...
Räume vernetzen, Welten eröffnen. Die Herausforderungen einer mobilen und leistungsorientierten Gesellschaft wie Zersiedelung, Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit sowie Zeitdruck verlangen neue Kompetenzen und beeinflussen das Leben von Kindern massgeblich: Ihre Aktionsräume sind begrenzt, Mobilität und straffe Zeitplanung sind ein Muss, die Chancenungleichheit wächst. Dies beschäftigt Praxisfelder wie frühkindliche Bildung, Betreuung, Erziehung, Soziokultur, Schule, Ganztagesbetreuung sowie Stadtplanung und -entwicklung.Die Welt mit Kinderaugen sehen. Dieser CAS fokussiert auf die Alltagswelten von Kindern – und nimmt dabei deren Perspektive ein. Wie können die Qualität und das Gestaltungspotenzial von Lebenswelten mit Kindern im Kita- und Schulalter erforscht und analysiert werden? Wie gelingt es uns, ihre Wahrnehmung und ihre Befindlichkeit sowie die Art und Weise, wie sie sich Welt aneignen, zu verstehen und in unsere professionellen Handlungsfelder einzubringen?         Lebensräume und Lernumgebungen schaffen. Im CAS eignen sich die Teilnehmenden anhand konkreter Beispiele aus ihrer Praxis fundiertes Fach- und Anwendungswissen an. Sie lernen, wie sich unterschiedliche Settings wie Wohnraum, Kita, Schule, Hort, Spielplatz und Quartierzentrum kinderfreundlich gestalten lassen. Die Teilnehmenden erarbeiten multidisziplinäre Perspektiven, um Entwicklungs(zeit)räume für Kinder zu schaffen. Der CAS beinhaltet drei thematische Module, welche auch separat als Weiterbildungskurse besucht werden können. Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Soziale Arbeit, Kinder- und Jugendhilfe, Raumplanung

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Modul 1: Lebenswelten aus Sicht von Kindern
Kursziele

Die Teilnehmenden

  • verfügen über Grundlagen- und Spezialwissen, um den Zusammenhang zwischen Alltagsräumen, institutionellen und informellen Lernumgebungen und ihre Auswirkungen auf die Lebensbedingungen von Kindern von 0 bis 10 Jahren zu reflektieren und in Praxiskontexten zu vermitteln
  • kennen Methoden, um die Auswirkungen der beschriebenen Rahmenbedingungen auf den Alltag von Kindern zu erfassen
  • lernen, das Erleben von Kindern in ihrer Vielfalt zu lesen und in ihre jeweiligen Praxisfelder einzubringen
  • entwickeln Strategien und Projekte, um gemeinsam mit Kindern Alltagsräume, Entwicklungs(zeit)räume und Lernumgebungen prozessorientiert zu gestalten
  • erarbeiten eine gemeinsame Sprache und multidisziplinäre Perspektiven, um ihre beruflichen Handlungsfelder wirksamer zu vernetzen
Zielpublikum

Leitende und Fachpersonen im Bereich Kita, Kindergarten, Schulen, Horte, Tagesschulen, Schulsozialarbeit sowie Planung, Architektur, Landschaftsarchitektur und Liegenschaftenunterhalt. Angesprochen sind auch Fachleute der Gemeinwesenentwicklung, Quartierkoordination, Soziokultur sowie kantonale und kommunale Familiendelegierte, die Anliegen von Kindern und Familien strategisch einbringen und koordinieren. Das Angebot eignet sich für Fachpersonen weiterer Disziplinen, wenn sie konzeptuelle Aufgaben in diesem Themenfeld wahrnehmen.

ECTS-Punkte
5
Kursgebühr
Fr. 6'900.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.