CAS Klinische Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Die Berufsbilder im Gesundheitswesen sind im Wandel. Spezifisch ausgebildete medizinische Fachleute übernehmen heute immer mehr medizinisch-... mehr...
Die Berufsbilder im Gesundheitswesen sind im Wandel. Spezifisch ausgebildete medizinische Fachleute übernehmen heute immer mehr medizinisch-ärztliche Aufgaben. Gleichzeitig entwickelt sich eine intensivere klinische Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen. In der Schweiz entsteht die Funktion Physician Assistant, in gewissen Institutionen auch als Clinical Nurse bezeichnet, die delegiert klinisch-medizinische Aufgaben übernimmt. Das CAS Klinische Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist bereitet Pflegende sowie weiteres medizinisches Fachpersonal auf diese neue Rolle im Gesundheitswesen vor. Der Lehrgang eignet sich auch für Ärztinnen und Ärzte, die Praxisthemen vertiefen möchten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CAS vertiefen sich in klinisch-medizinische Themen. Kombiniert mit praktischer Erfahrung, bauen sie so ihre Expertise in einem interdisziplinären Kontext auf. Sie lernen, ihre Aufgaben im medizinisch-klinischen Bereich, im Informationsmanagement und in der Koordination kompetent wahrzunehmen. Zudem werden im Lehrgang klinisch relevante betriebswirtschaftliche Themen sowie Aspekte der Kommunikation und Dokumentation gefestigt. Es ist geplant, die Weiterbildung zu einem MAS-Programm auszubauen. Die Inhalte des Lehrgangs wurden gemeinsam mit dem Kantonsspital Winterthur erarbeitet und werden laufend optimiert. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereich

Gesundheitswesen

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Das CAS Klinisch Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist (15 ECTS-Punkte) gliedert sich in drei Module. Die Themen aus Modul I werden mit den Lernformen Flipped classroom und Problem based learning vermittelt und lassen sich auch einzeln buchen.

Modul I – Medizinische Grundlagenbasics (5 ECTS)
Folgende Kurse werden angeboten:

  • Bildgebende Diagnostik
  • Endokrinologie und Diabetologie
  • Ernährungslehre
  • Flüssigkeitsmanagement
  • Infektiologie
  • Pneumologie
  • Labordiagnostik
  • Kritische Situationen, Notfallsituationen
  • Schlafmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Kardiologie
  • Wundmanagement
  • Chirurgie

Weitere Kurse zur Vertiefung des medizinischen Wissens sind geplant.

Modul II - Information – Kommunikation – Koordination „vom Eintritt bis zum Austritt“ (5 ECTS)

  • Assessment, Health History, Eintrittsstatus
  • Eintrittsverordungen, Kriterien, die OPS gefährden
  • Austrittsplanung
  • Gespräche: Assessment, Aufklärung, Planung, Beratung, Visite, interprofessionelle Rapporte, schlechte Nachrichten, Austritt
  • Psychiatrische Krankheitsbilder,  motivierende Gesprächsführung
  • Präsentationstechnik, Auftrittskompetenz, Diskussionstechnik

Modul III – Betriebliche und wirtschaftliche Aspekte – Organisation – Administration – Dokumentation (5 ECTS)

  • Organisation des Gesundheitswesens
  • Rechtliche und wirtschaftliche Aspekte
  • Finanzen, Tarife, Garanten, Abrechnung
  • Dokumentation und Berichterstattung
  • Arbeitssicherheit
  • Qualitätssicherung
  • Projektmanagement
  • Persönliche Arbeitstechnik
  • Selbstmanagement
  • Berufsbild, Rolle, Kompetenzen, Stellenbeschreibung
  • Forschung zu Physician Assistant
  • Ethik
  • Vertretung des Berufes und des Gesundheitswesens in der Öffentlichkeit
Kursziele

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über die Grundlagen für folgende Aufgaben:

  • Anamnese und Statuserhebung, Durchführung von Assessments
  • Unterstützung bei der Diagnosestellung und Klärung des Behandlungsplanes
  • Durchführung von klinisch-medizinischen Tätigkeiten
  • Erläuterung von Diagnose und Behandlungsplan
  • Adressatengerechte Weitergabe von Informationen
  • Protokoll- und Berichterstellung
  • Durchführung von Patientenvisiten und Teilnahme an medizinischen Rapporten und Fachgesprächen
  • Übernahme der Koordinationsfunktion im interdisziplinären Team
  • Organisation von Patientenverlegungen und Patientenüberweisungen
  • Massnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention
Zielpublikum

Das CAS richtet sich an ausgebildete Gesundheitsfachpersonen mit mindestens 2 Jahren klinischer Berufserfahrung.

Anforderungen
  • BSc in einem Gesundheitsberuf oder Medizinstudium
  • Gesundheitsfachpersonen HF mit NTE oder Zusatzausbildung wie Notfall-/Intensiv und Anästhesiepflege, Höhere Fachausbildung
  • sur Dossier: Gesundheitsfachpersonen HF mit Auflagen (Zusatzvoraussetzung: mindestens ein Modul Clinical Assessment und  Wissenschaftliches Arbeiten)
Methodik

Das CAS bezieht die individuellen Erfahrungen der Teilnehmenden mit ein. Der Verknüpfung mit der Praxis wird durch transferorientierte Lernsituationen und Methoden gefördert:

  • Vorlesungen
  • problem-based-learning (PBL)
  • Übungen
  • E-Learning, flipped classroom
  • Fallbesprechungen
  • Gruppenarbeiten
  • Begleitetes und autonomes Selbststudium
  • Supervision
  • Arbeiten in Lernpartnerschaft
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 7'500.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.