CAS Kulturmanagement Kurs A

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Das CAS Kulturmanagement Kurs A entwickelt, fördert und unterstützt die Kompetenzen der TeilnehmerInnen in Kultur und Kulturproduktion, Mana... mehr...
Das CAS Kulturmanagement Kurs A entwickelt, fördert und unterstützt die Kompetenzen der TeilnehmerInnen in Kultur und Kulturproduktion, Management und Unternehmensführung sowie im Umgang mit den unterschiedlichsten Personen des Kulturbetriebes. weniger
Kursort
Luzern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Kunst & Kultur, Kulturmanagement

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Das eigene Projekt der Teilnehmenden bildet den Ausgangspunkt dieses Studiengangs. Methodisch werden Seminarelemente mit einem intensiven Praxistransfer und mit Beratungselementen verknüpft. Dieses CAS wird wie bisher auch als eigenständiger Kursangeboten und dauert neun Monate. Gleichzeitig hat es eine Doppelfunktion als Kurs-Einstieg in den MAS, der mit zwei weiterführenden Kursen abgerundet wird.

Die Schwerpunkte Kulturwissenschaften, Businessplan, Marketing, Finanzierung, Kommunikation werden in engem Bezug zum eigenen Projekt behandelt.

Lernziele Als Hauptziele geht es darum, die mitgebrachten Erfahrungen und die im Kurs erarbeiteten Grundsätze aus Kultur und Betriebswirtschaftslehre im Businessplan zum eigenen Projekt anzuwenden, die Teilbereiche und das Ganze zu analysieren sowie das Projekt auf seine Realisierbarkeit hin zu beurteilen. Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Kennenlernen und Anwenden der Grundlagen aus den Bereichen Kulturwissenschaften und Betriebswirtschaft,
  • Kennenlernen und Anwenden von Know-How in Projektmanagement,
  • Kennenlernen von Grundlagen der Kommunikation im kulturellen Umfeld,
  • Erarbeiten eines eigenen Projektes, allenfalls im Kontext der eigenen Institution,
  • Persönliche Weiterbildung und Positionierung im Kulturmarkt,
  • Aufbau und Ausbau des persönlichen Kulturnetzwerkes.

Das CAS A entwickelt, fördert und unterstützt die Kompetenzen der TeilnehmerInnen in Kultur und Kulturproduktion, Management und Unternehmensführung sowie im Umgang mit den unterschiedlichsten Personen des Kulturbetriebes.

Arbeitsweise und Klassengrösse
Es gelangen Arbeitsformen zum Einsatz, die zum Verständnis der eigenen kulturellen Arbeit beitragen und die für das Bestehen im Kulturalltag notwendig sind, wie beispielsweise Referate, Teamarbeit, Lernpartnerschaften und individuelle Projektarbeiten.

Ein intensives Engagement aller Teilnehmenden ist eine notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Ausarbeitung der Projekte.
Im Interesse einer praxisnahen Arbeitsweise und einer intensiven Zusammenarbeit beschränken wir die Klassengrösse auf 24 Personen. Damit kann ein optimaler Nutzen für die Teilnehmenden erreicht werden. Die Team-, Gruppen- und Arbeitsprozesse können damit vielfältig und erfolgsversprechend gestaltet werden.

Anforderungen
Zum CAS Kulturmanagement Praxis Kurs A können Personen zugelassen werden, die über den Abschluss einer Hochschule, einer Fachhochschule oder über andere gleichwertige Aus- und Weiterbildungen in einem kulturrelevanten Fachgebiet verfügen. Bei Eignung können auch andere Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Kulturbetrieb (Aufnahme sur dossier) aufgenommen werden. Ebenfalls Bedingung für die Aufnahme ist ein vorliegendes kulturelles Projekt, das während des Kurses bearbeitet wird. Die Studienleitung des Certificate of Advanced Studies entscheidet, gestützt auf die eingereichten Anmeldeunterlagen und ein allfällig notwendiges persönliches Gespräch, abschliessend über die Aufnahme.
ECTS-Punkte
18
Kursgebühr
Fr. 5'600.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.