CAS Markenemotionalisierung

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der Zertifikatslehrgang ist eine praxisorientierte aber dennoch wissenschaftlich fundierte Fachausbildung im Bereich Sport- und Eventmarketi... mehr...
Der Zertifikatslehrgang ist eine praxisorientierte aber dennoch wissenschaftlich fundierte Fachausbildung im Bereich Sport- und Eventmarketing. Die Weiterbildung behandelt als Schwerpunkt das Thema Markenemotionalisierung in den Bereichen Sport und Events sowohl im operativen wie auch im strategischen. Der Studiengang berücksichtigt dabei die Sichtweise der Unternehmen, die Sport und Events als Plattformen nutzen ihre Marke emotional aufzuladen, als auch diejenige der Sport- und Eventorganisationen, die diese Plattform bieten. Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Marketing, Eventmanagement, Sport, Brand Management, Sponsoring

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Die Inhalte des Certificate of Advanced Studies werden in zwei Modulen à 6 ECTS-Punkte vermittelt. Sie präsentieren sich wie folgt:

Modul 1:

  • Markenemotionalisierung
  • Erfolgsfaktor Emotionalisierung
  • Internationalisierung
  • Relationship Marketing
  • Stakeholder Management – Marketing von und mit Sport & Events

Modul 2:

  • Eventmarketing
  • Sponsoring
  • Kommunikation
  • Content Marketing
  • Trendseminar Social Media Kommunikation
  • Musikfestivals als Plattform zur Markenemotionalisierung
Kursziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs:

  • kennen Sie das Umfeld und die Besonderheiten des Sport- und Eventmarkts (aktuelle Trends, Internationalisierung, Relationship Marketing etc.),
  • können Sie anwendungsorientiertes Stakeholder Management für die Bereiche «Marketing mit Sport und Events» und «Marketing von Sport und Events» analysieren und hinterfragen,
  • können Sie die Methoden und Instrumente des operativen Sport und Eventmarketings anwenden,
  • können Sie verschiedene Perspektiven des Sponsorings in eigenen Konzepten umsetzen,
  • wissen Sie über die Besonderheiten des Eventmarketings und der Marketingevents Bescheid,

können Sie auch kritische Themen des Sport- und Eventmarketings diskutieren und sich eine fundierte Meinung bilden.

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an:

  • Führungskräfte von Unternehmen, Sport- und Eventorganisationen, Verbänden, Vereinen, oder Agenturen, die an der Prozessentwicklung und Umsetzung von Sport- und Eventmarketingstrategien beteiligt sind
  • Marketingverantwortliche, die ihr Unternehmen, ihre Produkte oder ihre Dienstleistungen durch Sport und Events vermarkten wollen
  • Ehemalige und aktive Sportlerinnen und Sportler, sowie Musikerinnen und Musiker, die eine Karriere im Sport- oder Eventmarketing verfolgen
  • Jeden der interessiert daran ist, seine Kenntnisse im Bereich des Sport- und Eventmarketings zu vertiefen
Anforderungen
  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor oder Masterabschlüsse) oder vergleichbaren Abschluss sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung.
  • Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrung, auf dieser Gleichwertigkeitsprüfung wird über die Zulassung zum Studium entschieden.

    Über die definitive Zulassung entscheidet die Kursleitung.
Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien, Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis und E-Learning wird grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Kernfragen der Markenemotionalisierung im Kontext Sport und Events und den damit verbundenem Verständnis gelegt.

Kurssprache
Deutsch
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 7'800.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.