CAS Marketing Communication

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Im «CAS Marketing Communication» vertiefen die Teilnehmenden ihre Fertigkeiten zum Einsatz zentraler Kommunikationsinstrumente sowie zur Kon... mehr...
Im «CAS Marketing Communication» vertiefen die Teilnehmenden ihre Fertigkeiten zum Einsatz zentraler Kommunikationsinstrumente sowie zur Konzeption eines Kommunikationsmix. weniger
Kursort
Luzern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Marketing, Kommunikation, Marketingkommunikation

Gute Vermittlung von allgemeinen Marketing Grundlagen

verfasst von Mark Becher

4.00
Der Kurs eignet sich hervorragend als als vertiefender Einstieg in die Welt der Marketing-Kommunikation und ist sehr breit gefächert. Von klassischer Werbung, über Events, Sponsoring, Direktmarketing, etc. Breit, dafür nicht so tief. Ideal für All-Rounder oder Spezialisten die ein wenig über den Tellerrand schauen wollen.

Administration

Inhalt

Dozenten

Kursunterlagen

Praxistauglichkeit

Atmosphäre


Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Die Studierenden erwerben die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen zum Einsatz des gesamten kommunikationspolitischen Instrumentariums. Sie erlernen das Know-how zur Entwicklung und Realisation eines Kommunikationsmix und zur Führung von Kommunikationsprojekten mit dem Ziel der Vermarktung der Leistungsangebote eines Unternehmens bzw. einer Institution.

Lernziele

  • Sie können eine Kommunikationsstrategie entwickeln und leiten.
  • Sie beherrschen den vernetzten Einsatz der wichtigsten Offline- und Online Instrumente.
  • Sie verstehen es, Kommunikationsinstrumente wirkungsvoll zeitlich und inhaltlich aufeinander abzustimmen.
  • Sie kennen die Grundzüge der Mediaplanung und können diese beurteilen.
  • Sie kennen die kommunikativen Herausforderungen und Besonderheiten von KMU und Grossunternehmen im Dienstleistungs-, NPO/NGO-, B-to-B-Bereich.

Sie wissen die relevanten Touchpoints erfolgreich im Marketing einzusetzen

Sie wissen, worauf eine wirkungsvolle Kommunikation mit Ihren Anspruchsgruppen beruht und wie man sie konzipiert. Sie planen den Einsatz der wichtigsten Online- und Offline-Instrumente und leiten strategiekonform und zielgerichtet deren Umsetzung.

Management der Marketingkommunikation

Diese Module behandeln den ganzheitlichen und strategischen Blick auf das Marketing- und Kommunikationskonzept, von der Analyse über Planung und Umsetzung zur Erfolgskontrolle.

  • Aufgaben, Ziele und Herausforderungen der Marketingkommunikation
  • Marketing- und Kommunikationskonzept
  • Kampagnenplanung
  • Instrumente des Controllings, Auditing, Budgetierung
  • Mediaplanung und -leistung, Einschaltkosten, Formate, Frequenzen, Dichte und Platzierungen von Medien
  • (Produkt-)PR

Instrumente der Kundenbindung, Image- und Reichweitengenerierung

Die folgenden Module vermitteln die Einsatzmöglichkeiten, Erfolgsvoraussetzungen und Nutzen von Kommunikationsinstrumenten, die Kunden und Geschäftspartner ins Zentrum ihrer Massnahmen stellen.

  • Sport- und Kultur-Sponsoring, Hospitality
  • Eventmarketing
  • Mediawerbung

Datenunterstützte Kundenkommunikation

Diese Module fokussieren auf das Kundenbeziehungsmanagement, also die systematische Gestaltung aller Beziehungen und Interaktionen eines Unternehmens mit bestehenden und potenziellen Kunden. Dabei nimmt die Datengewinnung und -analyse, insbesondere auch die Verbindung der im Web generierten Daten mit denjenigenim CRM-System, eine wichtige Rolle ein.

  • Strategien, Instrumente des Direct Marketings, Mailings, Newsletter, Adresseneinkauf
  • CRM, Database Management, Erfolgskennzahlen und -messung

Online-Kommunikation, Social Media Marketing

Der Einfluss der Digitalisierung wird bei allen Kommunikationsinstrumenten behandelt. Dieses Modul gibt einen Überblick über:

  • Funktionen und Einsatzfelder des Marketings
  • Social-Media-Kanäle und ihre Wirkungsmechanismen

Marketingkommunikation in ausgewählten Bereichen

Einige Bereiche weisen Besonderheiten hinsichtlich Planung und Umsetzung der Kommunikation mit deren Bezugsgruppen auf, die in diesem Modul vertieft betrachtet werden.

  • Marketingkommunikation für Dienstleistungen
  • Handelsmarketing
  • Verkaufsförderung
  • Kommunikation von Non-Profit-Organisationen
  • B-to-B-Kommunikation
  • Internationales Marketing und kulturspezifische Besonderheiten
  • Kaufprozessorientiertes Marketing

Qualifikationsschritte

  • Präsentation
    Ausarbeitung einer praxisorientierten Themenstellung aus dem Bereich Marketingkommunikation (Gruppenarbeit)
  • Schriftliche Prüfung
    Bearbeitung einer praxisorientierten Fallstudie im Rahmen der Marketingkommunikation (Einzelarbeit)
Zielpublikum
Das CAS Marketing Communication richtet sich an Leiterinnen und Leiter von Marketingabteilungen, Verantwortliche für Werbung, Direct Marketing, Sponsoring, Verkaufsförderung oder Eventmarketing, Personen mit Entwicklungs- und Umsetzungsaufgaben innerhalb dieser Abteilungen, wie z.B. Kommunikationsmanager sowie Projektleitende, Mitarbeitende in Beratungsunternehmen, Werbe- bzw. Dialogmarketing-Agenturen sowie selbstständige Beratende.
Anforderungen
Mehrjährige Berufserfahrung in Marketing, Kommunikation, Vertrieb oder in einem angrenzenden Tätigkeitsbereich Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) «Sur dossier» für Personen ohne Hochschulabschluss. Voraussetzungen: Abschluss höhere Fachschule/ höhere Fachprüfung/ Berufsprüfung Mindestens sechsjährige Berufspraxis Mindestalter 28 Jahre
Methodik
Vielfältige moderne Unterrichtsmethoden wie Fachreferate, Erfahrungsberichte und Diskussionen, Fallstudien aus der Praxis, Gruppenarbeiten und Studierendenpräsentationen, Workshops und Exkursionen.
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 8'400.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.