CAS Methoden und Konzepte der Psychosozialen Beratung 2017

Academy
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Kurzbeschreibung
Das CAS Methoden und Konzepte der psychosozialen Beratung ist ein integratives Weiterbildungsprogramm, in welchem die zentralen Konzepte der... mehr...
Das CAS Methoden und Konzepte der psychosozialen Beratung ist ein integratives Weiterbildungsprogramm, in welchem die zentralen Konzepte der Beratung wie systemische, lerntheoretische, kognitive, und humanistische Methoden zur Anwendung kommen. Neuere empirisch fundierte Methoden werden integriert.Psychosoziale Beratung und Coaching praxisnah und empirisch fundiert lernen ist die Basis dieses Weiterbildungsprogramms. Kurzzeitinterventionen werden zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse der ratsuchenden Person. Nicht gegen den Widerstand kämpfen, sondern die dahinter liegenden Bedürfnisse verstehen und für den Veränderungsprozess nutzen. Die Studierenden lernen schnell, wirksam und mit einfachen Interventionen in Krisen, prekären Lebenssituationen und in sozialen Brennpunkten zu reagieren und auf diese strukturierend einzuwirken. Kooperativ werden Lösungen mit den Klienten oder Klientinnen entwickelt und Schritt für Schritt umgesetzt. Um die Lebenswelten der ratsuchenden Personen besser zu verstehen, wird ein offener und authentischer Umgang mit den eigenen Lebensthemen erarbeitet vor dem Hintergrund dessen, dass die Beratungsperson stets ihr eigenes Instrument ist. weniger
Kursort
Olten
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereich

Consulting

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Psychosoziale Beratung und Coaching praxisnah und empirisch fundiert lernen ist die Basis dieses Weiterbildungsprogramms. Kurzzeitinterventionen werden zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse der ratsuchenden Person. Nicht gegen den Widerstand kämpfen, sondern die dahinter liegenden Bedürfnisse verstehen und für den Veränderungsprozess nutzen. Die Studierenden lernen schnell, wirksam und mit einfachen Interventionen in Krisen, prekären Lebenssituationen und in sozialen Brennpunkten zu reagieren und auf diese strukturierend einzuwirken. Kooperativ werden Lösungen mit den Klienten oder Klientinnen entwickelt und Schritt für Schritt umgesetzt. Um die Lebenswelten der ratsuchenden Personen besser zu verstehen, wird ein offener und authentischer Umgang mit den eigenen Lebensthemen erarbeitet vor dem Hintergrund dessen, dass die Beratungsperson stets ihr eigenes Instrument ist.
Zielpublikum
Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus den Bereichen Soziale Arbeit, Psychologie, Pädagogik, Gesundheit, Theologie, Beratung, Coaching, Jugendhilfe und Schulsozialarbeit sowie an Fachpersonen aus anderen Bereichen der psychosozialen Beratung, Praxis und Therapie.
Methodik
Eigenständiger CAS-Kurs, der als Wahl-/Pflicht-CAS im MAS Psychosoziale Beratung belegt werden.
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
CHF 6800

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.