CAS Methodenvielfalt in der Beratung

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Dieses CAS-Programm ist für Fachpersonen geeignet, die beratend tätig sind. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Methodenrepertoire deutlich zu... mehr...
Dieses CAS-Programm ist für Fachpersonen geeignet, die beratend tätig sind. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Methodenrepertoire deutlich zu erweitern. Die Teilnehmenden lernen dazu erfolgsversprechende Methoden aus sieben Beratungsschulen kennen: aus der integrativen, kognitiv- verhaltensorientierten, systemischen, hypnotherapeutischen und der gestalterischen Beratungsschule sowie aus der Schemapädagogik und der Motivierenden Gesprächsführung. Jeder Ansatz und seine Methode werden zunächst erläutert, dann Schritt für Schritt eingeübt und schliesslich für das eigene Arbeitsfeld adaptiert. weniger
Kursort
Luzern
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereich

Soziale Arbeit

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Ziel

Die Studierenden haben eine Reihe von Methoden und Techniken so kennengelernt, dass sie in der Lage sind, diese in ihren Arbeitsfeldern anzuwenden. Sie kennen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Intervention und können einschätzen, wann ihre Anwendung angezeigt ist (Indikation und Integration). Acht Expertinnen und Experten unterstützen die Studierenden bei folgenden Themen:

  • Motivationsförderung (integrativer Ansatz)
  • Arbeiten an und mit Schemata (Schemapädagogik)
  • Kommunikation- und Konflikttrainings (Kognitive Verhaltensorientierung)
  • Problemlösetraining und Rückfallprävention (Kognitive Verhaltensorientierung)
  • ABC-Modell (Kognitive Verhaltensorientierung)
  • Aufstellung, Bewegung und nicht-sprachliche Durchführungen (neuere systemische Techniken)
  • Hypno-systemische Beratung (neuere systemische Techniken)
  • Gestalt als experimenteller Zugang (Gestalttherapie)
  • Motivierende Gesprächsführung

Das folgende Video zur Verhaltensorientierung in der Sozialen Arbeit bietet einen kleinen Einblick in die Lebendigkeit des Unterrichtes im CAS Methodenvielfalt in der Beratung.

Anforderungen
Zugelassen sind Studierende mit einem Tertiärabschluss (Fachhochschule, Universität, ETH, Höhere Fachschule, eidg. Berufsprüfung, eidg. Höhere Fachprüfung). Interessierte ohne Tertiärabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
CHF 8100