CAS Payroll Expert

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Die korrekte Abrechnung und Verbuchung des Personalaufwands ist zentral für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Einerseits geht es um die... mehr...
Die korrekte Abrechnung und Verbuchung des Personalaufwands ist zentral für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Einerseits geht es um die gebührende Wertschätzung der Leistung der Mitarbeitenden, andererseits um die Vermeidung negativer Überraschungen bei allfälligen Kontrollen der Sozialversicherungsbehörden. Es ist somit von hoher unternehmerischer Bedeutung, dass die beteiligten Akteure mit den Einflussfaktoren des Salärwesens und ihren Interdependenzen ganzheitlich vertraut sind. Unternehmenssteuerung wird seit vielen Jahren massgeblich von der anhaltenden Globalisierung beeinflusst. Sie führt zur Notwendigkeit, die Grenzen des klassischen und von Disziplinen geprägten Denkens und Handelns zu überwinden. Aus diesem Grund fordern zunehmend auch schweizerische Unternehmen von ihren Mitarbeitenden, nicht nur vertieftes Spezialwissen, sondern insbesondere Verantwortungsbereiche und Kompetenzen stets zu erweitern und zu professionalisieren. Das Salärwesen ist seit jeher in besonderem Masse von Interdisziplinarität geprägt. Für eine erfolgreiche Unternehmensführung spielt das Salärwesen daher eine besonders wichtige Rolle. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

HR, Compensation & Benefits

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Modul 1 (= 6 Kurstage à 8 Lektionen)

  • Arbeitsrecht I
  • Arbeitsrecht II
  • Arbeitsrecht III
  • Sozialversicherungsrecht I
  • Sozialversicherungsrecht II
  • Sozialversicherungsrecht III
  • Modulendprüfung

Modul 2 (= 7 Kurstage à 8 Lektionen)

  • Grundlagen und Praxis der Salärbesteuerung
  • Grundlagen der Rechnungslegung
  • Personalaufwandsverbuchung
  • Salärbuchhaltung I
  • Salärbuchhaltung II
  • Salärbuchhaltung III
  • Salärbuchhaltung IV
  • Salärbuchhaltung V
  • Modulendprüfung
Kursziele

Der CAS Payroll Expert behandelt die Themengebiete:

  • Rechtliche Einflussfaktoren des Salärwesens
  • Wechselseitige Abhängigkeiten von Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Spezifisches Expertenwissen für die Salärbuchhaltung inkl. Erstellung einer ordnungsgemässen Salärbuchhaltung und des geforderten Lohn- und AHV-Ausweises
Zielpublikum
  • Verantwortliche des Personalwesens
  • Salärbuchhalterinnen und -buchhalter
  • HR-Consultants, Mitarbeitende der Personaladministration
  • Mitarbeitende, die sich mit Personalfragen und Fragen der Lohnbuchhaltung interdisziplinär beschäftigen
  • Verantwortliche, vorgesetzte Stellen im Salärwesen
  • Treuhänderinnen und Treuhänder, welche das Salärwesen auf Mandatsbasis betreuen
Anforderungen

Die Zulassung zum CAS Payroll Expert setzt voraus:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor oder Masterabschlüsse) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung zum Programm CAS Payroll Expert mindestens 3 Jahre Berufserfahrung oder
  • einen vergleichbaren Abschluss sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.
  • Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrungen. Die Studienleitung entscheidet über die Zulassung.
Methodik
  • Praktische Anwendungsbeispiele verknüpft mit der relevanten Theorie
  • Moderne Lernkonzepte mit einem hohen Mass an Interaktion
  • Kontaktunterricht kombiniert mit Selbststudium, um das Gelernte zu vertiefen.
  • Fallstudien und Übungen in Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Analysen von Best Practices
  • Je eine schriftliche Prüfung als Leistungsnachweis am Ende der beiden Module
ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 6'450.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.