CAS Personalführung im Gesundheitswesen

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Besuchen Sie unseren nächsten Info-Apéro am 15. Mai 2018, um mehr über diesen CAS zu erfahren oder melden Sie sich für ein Beratungsgespräch... mehr...
Besuchen Sie unseren nächsten Info-Apéro am 15. Mai 2018, um mehr über diesen CAS zu erfahren oder melden Sie sich für ein Beratungsgespräch an. Das Gesundheits- und Sozialwesen ist ein personalintensives und heterogenes Berufsfeld; es arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen und Nationalitäten zusammen. Entsprechend bedeutungsvoll ist es, die Instrumente der Führung und des Human Resources Management zu beherrschen, sowie die berufsspezifischen und kulturbedingten Charakteristika zu kennen. Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie legt den Fokus im CAS Personalführung im Gesundheitswesen auf den Erwerb von fundierten Kenntnissen der HR-Kernprozesse  und die Reflexion der eigenen Führungsfähigkeiten. Rechtliche Grundlagen sowie Aspekte des Change Managements werden ebenso einbezogen, wie Rahmenbedingungen des Stress- und Ressourcenmanagements und der nachhaltigen Kommunikation. Dieser CAS kann zum MAS in Managed Health Care oder zum  MAS in Health Care & Marketing ausgebaut werden.     Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Unternehmensführung, Leadership, Gesundheitswesen, HR

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Sie setzen die wichtigsten Instrumente des Human Resource Management im gesundheitsökonomischen Kontext wirkungsvoll ein.

Modul 1: Grundlagen des Personalmanagements

Grundlagen der Führung, HR-Prozesse, Arbeitsrecht, Change Management, Ressourcen- und Stressmanagement

Modul 2: Führung in Gesundheitsorganisationen

Gesprächsführung, Wertemodelle und Teamarbeit, Gruppendynamik, Reflexives – und Konfliktmanagement (Kurzseminar)

Das Modul Führung in Gesundheitsorganisationen ist prozesshaft und auf Selbsterfahrung angelegt gestaltet. Schliesslich findet der Transfer des Erlebten in Ihre Rolle als Führungsperson statt.

Kursziele

Sie setzen die wichtigsten Instrumente des Human Ressource Management im gesundheitsökonomischen Kontext wirkungsvoll ein.

  • Erarbeiten Führungsgrundlagen; Unterscheiden und wirkungsvolles Einsetzen der Instrumente des HR Managements; Zusammenführen und Nutzen der Ressourcen- und Change Managements; Gegenüberstellen von arbeitsrechtlichen Vorgaben und Möglichkeiten
  • Identifizieren der Wertemodelle in praktischen Alltagssituationen; Erkennen der Prinzipien des Selbstmanagements als Voraussetzung für eine erfolgreiche Führung; Bewusster Umgang mit Bedürfnissen; Einstellungen und Haltungen; Konfliktverhinderung bzw. konstruktive Ansätze zu Konflikten
Zielpublikum

Führungspersonen und Fachkräfte in anspruchsvollen Positionen im Gesundheitswesen

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Anforderungen

Abschluss Hochschulstudium oder höhere Fachschule / höhere Berufsprüfung mit Berufserfahrung

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

ECTS-Punkte
5
Kursgebühr
Fr. 7'800.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.