CAS Psychologisches & mentales Training im Sport

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der CAS Psychologisches & mentales Training im Sport IAP gibt systematisch Einblick ins Praxisfeld der Sportpsychologie und ermöglicht eine ... mehr...
Der CAS Psychologisches & mentales Training im Sport IAP gibt systematisch Einblick ins Praxisfeld der Sportpsychologie und ermöglicht eine praktische Auseinandersetzung mit Verfahren psychologischen Trainings im Sport. Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Leadership, Consulting, Sport, Selbstmanagement

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Die Weiterbildung ist in drei Module gegliedert. Im ersten Modul werden psychologische und für das Sportverständnis wichtige Grundlagen vermittelt. Im zweiten Modul werden mentale Techniken und sportpsychologische Methoden eingeführt und trainiert. Das dritte Modul bildet den Abschluss und dient dazu, das Gelernte in den persönlichen Tätigkeitsbereich zu integrieren und den Transfer zu vertiefen.

Der CAS befasst sich u.a. mit

  • Grundlagen der Psychologie und ausgewählte Sportwissenschaften
  • Atemtechniken
  • Visualisieren
  • Selbstgespräche
  • Psychomotorisches Training
  • Kognitives Training
  • Psychoregulationstraining
  • Motivationstraining
  • Konzentrationstraining
  • Psychophysische Regeneration
  • Komplexe Trainingsprogramme im Einzel- und Teamsport
  • Mentales Training in der Rehabilitation von Sportverletzungen
  • Kommunikative Kompetenzen
  • Vertiefung des individuellen Anwendungsfeldes

Weitere Informationen zum Inhalt finden Sie in der Broschüre.

Anerkennung:

DAS Sport- & teampsychologische Methoden IAP:
Bei erfolgreichem Abschluss des CAS Teams erfolgreich steuern & begleiten und des CAS Psychologisches & mentales Training im Sport wird das Diploma of Advanced Studies in Sport- & teampsychologische Methoden IAP (30 ECTS) vergeben.

Kursziele

Der CAS gibt systematisch Einblick ins Praxisfeld der Sportpsychologie und ermöglicht eine praktische Auseinandersetzung mit Verfahren psychologischen Trainings im Sport.

Die Teilnehmenden

  • verfügen über Kenntnisse psychologischer Grundlagen.
  • kennen verschiedene Verfahren des psychologischen und mentalen Trainings und können diese systematisch und variantenreich anwenden, kritisch reflektieren und weitervermitteln.
  • können konkrete Konzepte für ihren persönlichen Anwendungsbereich (Leistungssport, Breitensport, Schulsport, Gesundheitssport, Sportrehabilitation, Musik etc.) erarbeiten und umsetzen.
  • entwickeln bzw. erweitern kommunikative Kompetenzen für die kollegiale Beratung (Intervision) und Gesprächsführung.
  • entwickeln aufgrund ihres individuellen Werdegangs ein persönliches Interventionskonzept.
Zielpublikum

Personen, die im Sport tätig sind und ihre Kenntnisse von mentalen Trainingsformen vertiefen und in die Sportpraxis integrieren wollen, z.B. Trainer/innen, Sportlehrer/innen, Sportfunktionäre/-innen, Physiotherapeuten/-innen und Athleten/-innen, aber auch Lehrer/innen oder Musiker/innen.

Der CAS eignet sich weiter für Physiotherapeuten/-innen, Sportärzte/-innen sowie Psychologen/-innen, die sich im Themengebiet weiterbilden, jedoch nicht den FSP-Fachtitel in Sportpsychologie erwerben wollen.
Nach Absprache mit der Studienleitung besteht die Möglichkeit, die Kursinhalte in Bereiche mit ähnlichen psychologischen Anforderungen (wie z.B. Musik) zu übertragen. Die Teilnahme am CAS setzt allerdings ein Interesse an sportlichen Themen und die Motivation, sportpsychologische Inhalte selbständig in den eigenen Bereich zu transferieren, voraus.

Methodik

Im CAS werden die Lerninhalte mit methodischer Vielfalt vermittelt (u.a. Lehrgespräche, Referate, Übungen, Fallstudien, Rollenspiele, ausführliche Unterlagen und gezielte Literaturhinweise). Neben der Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis wird grosser Wert auf die praktische Anwendung der verschiedenen sportpsychologischen Trainingsmethoden gelegt.

ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
Fr. 10'500.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.