CAS Quality Assurance

Academies
HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich, SAQQualicon
Kurzbeschreibung
Die Ausbildung vermittelt praxisnahes Wissen, Ansätze und Tools für professionelle Methoden zur Planung und Sicherung der Qualität.
Kursort
Olten
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Unternehmensführung, Qualitätsmanagement, Innovation

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Aufbau und Inhalt

Die Ausbildung vermittelt praxisnahes Wissen, Ansätze und Tools für professionelle Methoden zur Planung und Sicherung der Qualität. Der Fokus in diesem Studiengang liegt auf folgenden Themenstellungen.

Quality Assurance im Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen

  • Quality Assurance im Lebenszyklus planen (APQP)
  • Leistungsanforderungen identifizieren und analysieren (QFD)
  • Risiken erkennen und bewerten (FMEA)
  • Optimales Leistungsdesign finden (DoE)

Quality Assurance und der Mensch

  • Voraussetzungen für Qualitätsdenken und Qualitätsarbeit schaffen
  • Führen mit Zahlen, Daten, Fakten
  • Den Umgang mit Fehlern managen
  • Das Konzept Selbstprüfung einführen
  • Mitarbeitende qualifizieren

Statistische Prozesslenkung SPC

  • Statistische Prozess- und Verteilungsanalysen durchführen
  • Normale und spezielle Streuungsursachen erkennen
  • Das Konzept von Vertrauens- und Zufallsstreubereich anwenden
  • Prozesse und Produkte mittels Prozess- und Qualitätsregelkarten lenken
  • Statistische Prozessfähigkeitsanalysen durchführen
  • Fehlervermeidung durch SPC

Qualifikation von Messsystemen

  • Messunsicherheit und deren normalen und speziellen Ursachen erkennen
  • Einsatzbedingte Einflussfaktoren
  • Messsystemanalysen für variable, attributive und zerstörende Prüfung durchführen (MSA-Verfahren, GR&R, ANOVA)
  • Umgang mit nicht fähigen Messsystemen
  • Aufwand optimieren (Anforderungen analysieren, Familienbildung)

Absichern der Zulieferqualität

  • Lieferantenbeurteilung und -entwicklung (Bewertungssysteme)
  • Lieferantenvereinbarungen (QSV, PPAP, AQL)
  • Lieferanten- und Abnehmerrisiko bei Stichprobenprüfungen abschätzen
  • Das Stichprobensystem für attributive Merkmale nach ISO 2859 Teil 1, 2 und 3 anwenden
  • Das Stichprobensystem für variable Merkmale nach ISO 3951 anwenden

Qualitätsvorausplanung und Prüfplanung

  • Qualität im Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen planen
  • Qualitätsvorausplanung nach APQP durchführen
  • Prüfnotwendigkeit und deren Einstufungen anhand einer Risikoeinschätzung festlegen
  • Prüfmethode, Prüfmenge und Prüfhäufigkeit festlegen
  • QA und Wirtschaftlichkeit

Alle weiteren Informationen zum CAS Quality Assurance erfahren Sie direkt bei SAQ-Qualicon.

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 6'500.00