CAS Sportphysiotherapie | eggheads.ch

CAS Sportphysiotherapie

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Sie werden in diesem Weiterbildungslehrgang zu Expertinnen und Experten im Bereich Sportphysiotherapie ausgebildet und erlangen die Fähigkei... mehr...
Sie werden in diesem Weiterbildungslehrgang zu Expertinnen und Experten im Bereich Sportphysiotherapie ausgebildet und erlangen die Fähigkeit, Menschen nach Sportverletzungen fachkompetent behandeln und betreuen zu können. Dadurch können Sie nach einer gezielten Befunderhebung einen Rehabilitationsplan erstellen und evidenzbasierte Interventionen ableiten sowie diese umsetzen und evaluieren. Sie können die Sportlerin / den Sportler während des gesamten Rehabilitationsprozesses bis zur Reintegration in den Sport betreuen und präventive Massnahmen zum Schutz vor (Wieder-)Verletzung einleiten. Teilnehmenden, welche die zweijährige Weiterbildung der Anbieter "ESP" oder "SPT education" mit Zertifikat abgeschlossen haben, kann ein Teil der Fortbildung angerechnet werden. Details dazu finden Sie auf dem Factsheet im Downloadbereich. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Gesundheitswesen, Physiotherapie, Sport, Therapie

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Modul 1 - Trainingswissenschaften und Leistungsdiagnostik
(dieses Modul kann auch als separater Weiterbildungskurs besucht werden)
Modul 2 - Trainingswissenschaften und Sportphysiotherapie
Modul 3 - Sportphysiotherapie

  • Grundlagen der Leistungsphysiologie, welche eine Sportanalyse möglich machen
  • Grundlagen der Trainingslehre und Rehabilitationsplanung
  • Methoden des motorischen Lernens, welche die Rehabilitation verbessern
  • Methoden, welche den Transfer zur Reintegration im Sport ermöglichen
  • Methoden, welche die Betreuung im mentalen und psychologischen Bereich verbessern
  • praktische Anwendungen der theoretischen Kenntnisse aller Bereiche
Kursziele

Das CAS Sportphysiotherapie vermittelt vertieftes Fachwissen und Lösungsansätze für die sportphysiotherapeutische Rehabilitation und die interprofessionelle Zusammenarbeit. Sie können dieses Wissen direkt in die Praxis umsetzen und weiterentwickeln.

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF

Anforderungen
  • Physiotherapeutin / -therapeuten mit FH-Abschluss oder NTE (nachträglicher Titelerwerb)
  • Berufsangehörige mit einem ausländischen Diplom in Physiotherapie und einem Nachdiplomkurs mit 10 ETCS oder dem Nachweis einer gleichwertigen Weiterbildung können sur Dossier aufgenommen werden
  • ein Jahr Berufserfahrung ist erwünscht
  • gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Für die Teilnahme am CAS Sportphysiotherapie ist es erforderlich, das Grundlagenwissen im Bereich „Bindegewebsphysiologie und Trainingsphysiologie“ zu beherrschen. Mittels Selbsttest, den Sie beim Weiterbildungssekretariat (siehe Kontakt) anfordern können, haben Sie die Möglichkeit zu überprüfen, ob Ihr Fachwissen in diesen Bereichen für eine Teilnahme im CAS Sportphysiotherapie ausreicht.

Methodik

Im CAS Sportphysiotherapie werden folgende Lernsettings und -formen durch Dozierende aus der Praxis, Forschung und Lehre eingesetzt:

  • Wissensvermittlung im Plenum
  • Fallstudien und praktische Reha-Trainings
  • Nutzung des vorhandenen Wissens der Teilnehmenden (Exchange Learning)
  • Selbststudium
  • Lernplattform
ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 5'950.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.