CAS Süsswasserfische Europas – Ökologie & Management

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Die Süsswasserfische Europas sind in ihrer Existenz bedroht. Ein häufig anzutreffender negativer Einflussfaktor ist die zunehmende Gewässerv... mehr...
Die Süsswasserfische Europas sind in ihrer Existenz bedroht. Ein häufig anzutreffender negativer Einflussfaktor ist die zunehmende Gewässerverschmutzung. Ebenfalls entstehen Einschränkungen durch isolierte Lebensräume als Folge wasserbaulicher Eingriffe und ungenügender Restwassermengen. Zudem werden die Fische durch das Auftreten von invasiven Arten bedroht. Um die einheimischen Fischarten zu fördern, sind regionale Massnahmen gefragt. Nebst der ökologischen Gewässerbeurteilung wird in diesem Zertifikatslehrgang auch das zeitgemässe Management von Fischerei und Besatz thematisiert. weniger
Kursort
Wädenswil
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Hydrologie, Management, Ökologie

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Modul 1 – Aquatische Lebensräume und Artenkenntnisse (5 ECTS / 10 Präsenztage)
Kursziele

Nach Abschluss des Zertifikatslehrgangs «Süsswasserfische Europas – Ökologie & Management» sind Sie in der Lage

  • die Fischfauna und die Gewässergüte von Fliess- und Stillgewässern zu beurteilen;
  • zeitgemässe Entscheidungen in Bezug auf Besatzmassnahmen und Fischerei zu treffen;
  • gewässerschutzrelevante Aspekte fallspezifisch zu berücksichtigen;
  • die für die Schweiz anerkannten Methoden der Bioindikation anzuwenden und die Resultate zu interpretieren;
  • Artenschutzprogramme und konkrete Massnahmen an Gewässern selbstständig zu begleiten.
Zielpublikum

Das Angebot richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss (ETH, Universität, Fachhochschule). Bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz steht die Weiterbildung Fachkräften aus Ökologie- und Planungsbüros, Verwaltungen sowie aus dem Gebiet der Energiegewinnung offen. Dies gilt auch für Berufstätige in NGOs, die sich mit Gewässerüberwachung und -ökologie, Fischerei oder Artenschutz beschäftigen, wie auch im Bildungswesen Tätigen und interessierten Privatpersonen. Die Studienleitung prüft eine mögliche Aufnahme.

Methodik

Der CAS ist in drei Module gegliedert. Die Module 1 und 2 können als Weiterbildungsangebot einzeln besucht werden, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen. Anerkannte Fachpersonen aus der Schweiz vermitteln das Know-how in Vorlesungen, praxisorientierten Übungen und Exkursionen. Die im Unterricht und für die Unterlagen verwendete Sprache ist Deutsch oder Englisch und richtet sich nach der Lehrperson.

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 7'000.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.