CAS Versicherungs-Know-how für Bankfachleute

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der CAS Versicherungs-Know-how ist eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte Weiterbildung für Bankfachleute, die sich ... mehr...
Der CAS Versicherungs-Know-how ist eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte Weiterbildung für Bankfachleute, die sich in der Situation einer beruflichen Neuorientierung befinden. Basierend auf den Vorkenntnissen aus der Finanzdienstleistungsbranche sollen gezielt die zentralen Elemente der Versicherungswirtschaft vermittelt werden. Als Grundlage für die Studienarchitektur dient der Geschäftsprozess eines Unternehmens der Versicherungswirtschaft. Es wird bewusst ein Fokus auf die Vermittlung der Fachkompetenz in Kombination mit der Methodenkompetenz gesetzt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen befähigt werden, ihre Kompetenzen im Umfeld einer Versicherungsunternehmung unter Beweis zu stellen In Ergänzung zu den fachlichen Grundlagen wird im Rahmen eines Management-Games und Fall-Studien die konkrete Anwendung des Fachwissens eingeübt und von Coaches aus der Praxis begleitet. Die enge Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen im Rahmen von Gastreferaten und Unternehmensbesuchen (z.B. Schadenzentrum einer Versicherungsunternehmung) stellt den Praxisbezug sicher. weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Certificate of Advanced Studies
Fachbereiche

Banking, Versicherungen

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der CAS Versicherungs-Know-how für Bankfachleute baut auf einem fundierten Fachwissen und Praxiserfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche auf. Er erlaubt, dieses Wissen zu erweitern und mit praxisorientierten Fallstudien zu verknüpfen. Der Zertifikatslehrgang setzt sich aus zwei Modulen à je 6 ECTS-Punkten zusammen:
Studienarchitektur:

Modul 1 – Versicherungs-Know-how

  • Einführung Risk & Insurance (Risiko als gesellschaftliches Phänomen, Risiko-Management, Kunden und ihre Bedürfnisse, Risikotransfer als wirtschaftliche Grundlage für das Versicherungsgeschäft)
  • Marktüberblick (Geschichte, volkswirtschaftliche Bedeutung, Marktteilnehmer, Umweltanalyse mit Trends und Mega-Trends)
  • Gesetzliche und regulatorische Grundlagen der Versicherungsbranche (VAG, VVG, Aufsichts- und Regulierungsbehörde Finma)
  • Versicherungsmathematische Einführung
  • Das Drei-Säulen-System der Schweiz
  • Die Prozesslandkarte einer Versicherungsunternehmung
     

Modul 2 – Praxistransfer

  • Produkte, Produktmanagement, Underwriting
  • Claims Management
  • Marketing, Vertrieb, CRM
  • Spezifika des Asset-Managements einer Versicherungsgesellschaft
  • Strategien von Versicherungsunternehmen in der Schweiz (Case Studies)
  • Management einer Versicherungs
Kursziele

Im Versicherungsbereich sind vermehrt hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte gefragt. Diese müssen sich durch ein fundiertes Fachwissen, analytische Fähigkeiten, Praxiserfahrung, unternehmerisches Denken, Führungsfähigkeiten und eine ausgeprägte Handlungsorientierung auszeichnen. Entsprechend wird der Schwerpunkt auf die folgenden Kompetenzbereiche gelegt, die erworben werden sollen:

  • Fach- und Handlungskompetenz für die Lösung von Versicherungsproblemen
  • Analyse- und Methodenkompetenz sowie Reflexions- und Urteilskompetenz durch wissenschaftliches Arbeiten und praxisorientierte Fallstudien. 
Zielpublikum

Der CAS Versicherungs-Know-how für Bankfachleute richtet sich an Fachspezialistinnen und -spezialisten u.a. mit folgendem Erfahrungshintergrund:

  • Relationship Manager/Client Advisor
  • Financial/Wealth Planner
  • Credit Analyst
  • Product Manager/Developer
  • oder Portfolio Manager

Der Lehrgang bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Tätigkeit in den folgenden Bereichen in einem Unternehmen der Versicherungswirtschaft vor.
Geschäftsprozesse:

  • Produktmanagement
  • Vertrieb/Marketing
  • Underwriting
  • Leistung und Schaden
     

Managementprozesse:

  • Unternehmensentwicklung
  • Risikomanagement
  • Kommunikation
  • Controlling/Audit
     

Unterstützungsprozesse:

  • Asset Management
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Personal
  • IT/Logistik
     

Eine mögliche Weiterbildung für die Absolventinnen und Absolventen des CAS Versicherungs-Know-how für Bankfachleute stellt der aktuell in Planung stehende Master of Advanced Studies (MAS) in Insurance Management der ZHAW School of Management and Law dar.


 

Anforderungen

Hochschulabschluss (Universität, ETH, Fachhochschule) sowie drei Jahre Berufserfahrung. Bei anderen, vergleichbaren Abschlüssen mit entsprechender Berufserfahrung entscheidet die Studiengangleitung «sur dossier» über die Zulassung.

Methodik

Der CAS Versicherungs-Know-how für Bankfachleute zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien sowie der Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis wird grosser Wert auf den Praxistransfer der Inhalte gelegt.

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 7'825.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.