DAS Applikationsentwicklung | eggheads.ch

DAS Applikationsentwicklung

Academy
Fernfachhochschule Schweiz
Kurzbeschreibung
Das Diploma of Advanced Studies (DAS) Applikationsentwicklung widmet sich vertiefend einer wichtigen Teildisziplin der ICT, die aus heutigen... mehr...
Das Diploma of Advanced Studies (DAS) Applikationsentwicklung widmet sich vertiefend einer wichtigen Teildisziplin der ICT, die aus heutigen Betrieben nicht mehr wegzudenken ist. Als Software-Spezialisten übernehmen Applikationsentwickler die Verantwortung für die Planung, Realisierung und Wartung von ICT-Anwendungen. Sie sind in der Lage, komplexe Problemstellungen von Geschäftsprozessen zu analysieren und entsprechende Lösungen zu erarbeiten. Neben dem Schwerpunkt Software-Entwicklung werden in dieser Weiterbildung auch Datenbanksysteme, Serverdienste und Projektmanagement behandelt. Diploma of Advanced Studies und eidgenössischer Fachausweis Das Studium schliessen Sie mit einem Diploma of Advanced Studies in Applikationsentwicklung der Fernfachhochschule Schweiz ab. Die Inhalte des DAS Applikationsentwicklung befähigen Sie ebenfalls, die Prüfung für den eidgenössischen Fachausweis in Applikationsentwicklung abzulegen. weniger
Kursorte
Zürich, Bern
Kursarten
Diploma of Advanced Studies, Blended Learning
Fachbereiche

Informatik, Software Engineering

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

FFHS

FFHS Profilfoto
Kursinhalt

Das Studium umfasst 40 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS) und dauert vier Semester.

1. Sem.Objektorientierte Programmierung
(5 ECTS)
Web-Grundlagen
(5 ECTS)
2. Sem.Fortgeschrittene OOP-Technologien
(5 ECTS)
Datenbanksysteme
 (5 ECTS)
3. Sem.

Software Engineering Modellierung 
(5 ECTS)

Installation und Konfiguration von Servern
(5 ECTS)
4. Sem.Software Engineering Architektur
(5 ECTS)
IT-Projektmanagement
(5 ECTS)

Zielpublikum

Das DAS Applikationsentwicklung befähigt Sie, die Verantwortung für die Planung, Realisierung und Wartung von Informatik-Anwendungen und -Programmen übernehmen:

  • Sie können komplexe Problemstellungen analysieren und daraus Systemanforderungen spezifizieren. Sie können die Software Architektur aus den Systemanforderungen bestimmen. Sie kennen die geeigneten Vorgehensmodelle.
  • Sie können ein geplantes Softwareprojekt umsetzen. Dazu setzen Sie geeignete Tools ein. Sie können Code-Qualität beurteilen.
  • In der Wartung können Sie die Verantwortung für das Release Management übernehmen.
  • Sie sind in der Lage, ein Entwicklungs-Team zu leiten.

Nach abgeschlossenem Studium besitzen Sie die Kompetenzen, um folgende Tätigkeiten auszuüben:

  • Applikations-Entwickler(in)
  • Datenbank-Spezialist(in)
  • ICT-Test-Manager(in)
  • Applikations-Manager(in)
  • Projektleiter(in)


Weiterführende Ausbildung

Falls Sie sich nach diesem Studium weiterbilden möchten und eine breiter angelegte Ausbildung in der Informatik anstreben, dann können Sie anschliessend ein Bachelor-Studium in Informatik absolvieren. Die Leistungen aus diesem DAS werden Ihnen an der FFHS angerechnet. Falls Sie über keine Berufsmatura verfügen, ist jedoch eine Aufnahmeprüfung erforderlich.

Anforderungen

Folgende Personen werden zu diesem DAS zugelassen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, welche die genannten Anforderungen nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Studiengangsleitung "sur dossier".

Für Interessierte, die nach dem Studium neben dem Diploma of Advanced Studies auch die Prüfung zum Fachausweis ablegen wollen, müssen bei der Zulassung zur Prüfung Bedingungen über die Berufspraxis erfüllt sein:  Prüfungsordnung zum Fachausweis

ECTS-Punkte
40
Kursgebühr
Fr. 4'400.00