DAS Onkologische Pflege mit Fokus Breast Care

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Das Diploma of Advanced Studies in Onkologischer Pflege mit Fokus Breast Care weist Sie als kompetente Fachexpertin / Fachexperten für Fraue... mehr...
Das Diploma of Advanced Studies in Onkologischer Pflege mit Fokus Breast Care weist Sie als kompetente Fachexpertin / Fachexperten für Frauen mit Brustkrebs und deren Angehörigen aus. Sie erweitern pflegerische Kompetenzen in Bezug auf Symptomerfassung, Symptomlinderung und vertiefen Ihr Pflegewissen mit Hilfe von relevanten Konzepten und Modellen. Beratende Kompetenzen üben Sie mit Hilfe von Praxisaufgaben und Fallbeispielen. Mit den erweiterten Kompetenzen werden Sie in der Lage sein, Teammitglieder zu unterstützen und mit Hilfe von Fachartikeln neue Forschungserkenntnisse in die Praxis zu transferieren. Sie können einen wichtigen Beitrag leisten um die Qualität der Behandlung von an Brustkrebs erkrankten Frauen zu gewährleisten   Der DAS in Onkologischer Pflege mit Fokus Brustkrebs erfüllt die Voraussetzungen zur Breast Care Nurse Stufe 1 (gemäss Konzept des Verbandes Breast Care Nurses Schweiz www.breastscarenurse.ch). weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Diploma of Advanced Studies
Fachbereiche

Gesundheitswesen, Onkologie

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der Diploma of Advanced Studies in Onkologischer Pflege mit Fokus Breast Care besteht aus drei Modulen mit Schwerpunkt klinische Expertise, aus zwei Modulen mit dem Schwerpunkt Beratung und interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie aus dem Modul Pflegeforschung
Module Schwerpunkt klinische Expertise

  • Modul Klinisches Assessment in Onkologischer Pflege
  • Modul Breast Care
  • Wahlpflichtmodule
    Supportive Care I in Onkologischer Pflege
    Supportive Care II in Onkologischer Pflege
     

Module Schwerpunkt Beratung und interdisziplinäre Zusammenarbeit

  • Modul Patientenedukation in Onkologischer Pflege
  • Modul Familienzentrierte Pflege und Beratung
     

Modul Pflegeforschung

  • Modul Pflegeforschung I: Pflegeforschung verstehen*
  • Modul Pflegeforschung II: Pflegeforschung vertiefen und anwenden*
    *Modulwahl je nach Vorkenntnissen

 

Kursziele

Symptome fokussiert zu erfassen, diese mit evidenzbasierten pflegerischen Interventionen zu lindern und sie mit Hilfe von pflegerischen Konzepten vertieft zu verstehen bildet die Grundlage für erweiterte Pflegekompetenzen in der Onkologie und im Speziellen von Patientinnen mit Brustkrebs. Das Beurteilen von wissenschaftlichen Studien ermöglicht Forschungsresultate für die Praxis zu übersetzen und die eigene pflegerische Tätigkeit nach bestmöglicher Evidenz zu gestalten. Beratende Kompetenzen werden mit dem familienzentrierten Ansatz erweitert und Kompetenzen in der Patientenedukation im onkologischen Setting vertieft.

Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage gezielt auf Bedürfnisse von Patientinnen mit Brustkrebs einzugehen und diese angepasst zu unterstützen.

Zielpublikum

Diplomierte Pflegefachpersonen im Onkologischen Fachbereich im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich mit Patientinnen/ Patientenkontakt, im Management oder in der Bildung tätig.

Anforderungen
  • BSc / MSc in Pflege
  • Diplom Pflege HF mit höherer Fachausbildung in Pflege Stufe I oder II, bzw. NDS HF
  • Pflegefachpersonen mit einem Diplom Pflege HF und einer Weiterbildung im Umfang von 300 Lernstunden können «sur Dosser» aufgenommen werden.
  • Weiter werden zwei Jahre Berufserfahrung in einem Gesundheitsberuf, gute Englischkenntnisse sowie die Fähigkeit zu wissenschaftsbasiertem Arbeiten vorausgesetzt
Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden angewendet wie Referate, Fallbearbeitungen, Reflexions- und Praxisaufträge sowie angeleitetes und autonomes Selbststudium.

ECTS-Punkte
30
Kursgebühr
Fr. 14'400.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.