Developing Microsoft SQL Server Databases 2012/2014

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Dieser fünftägige Kurs für SQL Server 2014 beschreibt logisches Tabellendesign, Indexierung und Query Plans. Der Hauptfokus liegt auch auf d... mehr...
Dieser fünftägige Kurs für SQL Server 2014 beschreibt logisches Tabellendesign, Indexierung und Query Plans. Der Hauptfokus liegt auch auf der Erstellung von Datenbankobjekten mit Views und Stored Procedures mit Parametern und Funktionen. weniger
Kursorte
Basel, Bern, Genève, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Zürich
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Datenbanken, Informatik, Microsoft Professional, Microsoft Datenbanken

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Digicomp

Digicomp Profilfoto
Kursinhalt

Andere bekannte Aspekte des coding Prozederes wie etwa Indexe, concurrency, Error Handling und Triggers werden ebenfalls behandelt. Ausserdem bereitet Sie dieser Kurs auf die Prüfung 70-464 vor.

  1. Introduction to Database Development
    • Introduction to the SQL Server Platform
    • Working with SQL Server Tools
    • Configuring SQL Server Services
  2. Designing and Implementing Tables
    • Designing Tables
    • Working with Schemas
    • Creating and Altering Tables
  3. Ensuring Data Integrity through Constraints
    • Enforcing Data Integrity
    • Implementing Domain Integrity
    • Implementing Entity and Referential Integrity
  4. Introduction to Indexing
    • Core Indexing Concepts
    • Single Column and Composite Indexes
    • SQL Server Table Structures
    • Working with Clustered Indexes
  5. Advanced Indexing
    • Execution Plan Core Concepts
    • Common Execution Plan Elements
    • Working with Execution Plans
    • Designing Effective Nonclustered Indexes
    • Performance Monitoring
  6. Columnstore Indexes
    • Columnstore Indexes
    • Best Practices for Columnstore Indexes
  7. Designing and Implementing Views
    • Introduction to Views
    • Creating and Managing Views
    • Performance Considerations for Views
  8. Designing and Implementing Stored Procedures
    • Introduction to Stored Procedures
    • Working With Stored Procedures
    • Implementing Parameterized Stored Procedures
    • Controlling Execution Context
  9. Designing and Implementing User-Defined Functions
    • Overview of Functions
    • Designing and Implementing Scalar Functions
    • Designing and Implementing Table-Valued Functions
    • Implementation Considerations for Functions
    • Alternatives to Functions
  10. Responding to Data Manipulation via Triggers
    • Designing DML Triggers
    • Implementing DML Triggers
    • Advanced Trigger Concepts
  11. Using In-Memory Tables
    • Memory-Optimized Tables
    • Native Stored Procedures
  12. Implementing Managed Code in SQL Server
    • Introduction to SQL CLR Integration
    • Importing and Configuring Assemblies
    • Implementing SQL CLR Integration
  13. Storing and Querying XML Data in SQL Server
    • Introduction to XML and XML Schemas
    • Storing XML Data and Schemas in SQL Server
    • Implementing the XML Data Type
    • Using the T-SQL FOR XML Statement
    • Getting Started with XQuery
    • Shredding XML
  14. Working with SQL Server Spatial Data
    • Introduction to Spatial Data
    • Working with SQL Server Spatial Data Types
    • Using Spatial Data in Applications
Kursziele

Nach dem Besuch dieses Kurses sind Sie in der Lage,

  • Eine SQL-Serverplattform und deren Haupttools einzuführen;
  • Passende Datentypen zu bestimmen, die beim Tabellendesign, bei der Konvertierung von Daten zwischen Datentypen sowie bei der Erstellung von Alias-Datentypen verwendet werden sollen;
  • Gute Designpraktiken bzgl. SQL-Server-Tabellen zu kennen sowie mit T-SQL Tabellen zu erstellen;
  • Folgende Bedingungen zu implementieren: PRIMARY KEY, FOREIGN KEY, DEFAULT, CHECK und UNIQUE sowie Cascading FOREIGN-KEY-Bedingungen zu untersuchen;
  • Angemessene einspaltige sowie gemischte Indexstrategien zu bestimmen;
  • Tabellen in der Menge und Tabellen mit geclustertem Index zu entwerfen sowie das Tabellendesign zu beachten und eine passende Struktur vorzuschlagen;
  • Details gleicher Elemente des Ausführungsplans zu lesen und zu interpretieren;
  • Effizient nicht geclusterten Index zu entwerfen;
  • Views zu entwerfen und zu implementieren;
  • Stored Procedures zu entwerfen und zu implementieren;
  • Mit Tabellentypen und Tabellenparemetern zu arbeiten und anhand des MERGE-Statements Stored Procedures zu entwerfen, die Data Warehouses aktualisieren;
  • Funktionen (scalar und table-valued) zu entwerfen und zu implementieren;
  • T-SQL-Fehlerhandlingcode sowie strukturiertes Ausnahme-Handling anzuwenden;
  • DML-Triggers zu entwerfen und zu implementieren;
  • Die passende Verwendung für SQL-CLR-Integration zu kennen und eine bestehende.NET-Assembly im SQL Server zu implementieren;
  • XML-Daten und -Schemas im SQL Server zu speichern;
  • Grundlegende Queries von XML-Daten im SQL Server auszuführen;
  • Mit GEOGRAPHY- und GEOMETRY-Datentypen zu arbeiten;
  • Einen Full-Text-Index zu implementieren und abzufragen.
Zielpublikum

IT Professionals, die sich mit den SQL-Server-2014-Features und -Technologien vertraut machen wollen, um eine Datenbank zu implementieren

Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
Fr. 4'000.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 8. Oktober 2018 − 12. Oktober 2018 (Lausanne)
  • 24. Oktober 2018 − 30. Oktober 2018 (Luzern)
  • 19. November 2018 − 23. November 2018 (Genève)
  • 12. Dezember 2018 − 18. Dezember 2018 (Basel)