Developing NoSQL Solutions in Azure

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Lernen Sie die Grundlagen von NoSQL und die Speicheroptionen in Azure Cosmos DB kennen und erfahren Sie, wie Sie sie in Ihren Anwendungen ve... mehr...
Lernen Sie die Grundlagen von NoSQL und die Speicheroptionen in Azure Cosmos DB kennen und erfahren Sie, wie Sie sie in Ihren Anwendungen verwenden können. weniger
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Informatik, Microsoft Professional, Microsoft Windows, Datenbanken, Microsoft Azure, Cloud, SQL

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Als Data Pro wissen Sie, dass einige Szenarien – insbesondere solche mit Echtzeit-Analyse, Website-Personalisierung, IoT und mobilen Apps – mit NoSQL-Speicher besser behandelt werden können als mit relationalen Datenbanken. Azure Cosmos DB verfügt über mehrere nicht-relationale Datenspeicherungsoptionen, aus denen Sie wählen können.

Azure Cosmos DB ist die verteilte Multi-Modell-Datenbank von Microsoft, die Ihre Daten transparent repliziert, wo auch immer Ihre Benutzer sind. Es verfügt über umfassende Funktionen und Fähigkeiten auf globaler Ebene. Wenn Sie ein Datenmodell haben, das sich ständig weiterentwickelt und Sie sich schnell bewegen möchten, geht es bei diesen Speicheroptionen darum. In diesem praktischen Video-Training, das mit Labs, Assessments und einer Abschlussprüfung abgeschlossen wird, lernen Sie die NoSQL-Grundlagen kennen und erfahren, wie sich NoSQL im Laufe der Zeit entwickelt hat. Erkunden Sie Azure Cosmos DB und erfahren Sie, wie Sie seine Speicheroptionen in Ihren Anwendungen verwenden können.

Sie werfen einen Blick auf die Tabellen-API, die DocumentDB-API, die MongoDB-API und mehr. Informieren Sie sich über die "Drei-Vs"-Menge (Schemas oder Szenarien, die sich schnell entwickeln), das Volumen (Skalierung in Bezug auf die Datenspeicherung) und die Geschwindigkeit (der Durchsatz muss eine grosse Benutzerbasis unterstützen). Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die NoSQL-Optionen in Azure zu erkunden.
 

In diesem Kurspaket stellen Sie sich Ihr individuelles Lernerlebnis Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Vom kompletten Selbststudium bis hin zum umfassenden All-in-Class-Training ist alles möglich. «Learning as a Service» im Überblick

Alle Optionen stützen sich auf das offizielle Microsoft-MOOC-Training Developing NoSQL Solutions in Azure (DAT221x)

Wählen Sie aus folgenden 3 Optionen, um sich Ihr individuelles Lernerlebnis zusammenzustellen:

  1. Option: All in Class – Developing NoSQL Solutions in Azure (CHF 1'900.–)
    • Keine Vorbereitung erforderlich
    • 1. Tag: In Class-Fundamentals 
      • Ein Digicomp-Big Data-MCT-Experte vermittelt Ihnen die Basiskenntnisse und Sie lösen erste praktische Übungen zum gesamten Themenumfang. Sie verschaffen sich einen guten Gesamtüberblick und sind bereit für den Best Practice-Teil des Trainings.
    • 2. Tag: In Class-Best Practice 
      • Dieser Teil des Trainings ist geprägt von Hands-On-Labs, die zusammen mit dem Best Practice-Wissen des Digicomp-Big Data-MCT-Experten zu einem einzigartigen Lernerlebnis verschmelzen. Neben den klassischen MOC-Labs lösen Sie im Training auch passend zur jeweiligen Thematik die Graded-MOOC-Labs, die Ihr Lernerlebins noch vervollständigen.
      • Sie lösen alle Graded Labs mit Experten-Unterstützung, erreichen einen Final Score von +70% und erhalten Ihr offizielles digitales Microsoft MOOC-Zertifikat
  2. Option: Best Practice – Developing NoSQL Solutions in Azure (CHF 990.–)
    • Vor dem Kurs: Selbststudium mit den Video-Trainings
    • In Class-Best Practice (1 Tag)
      • Dieser Teil des Trainings ist geprägt von Hands-On-Labs, die zusammen mit dem Best Practice-Wissen des Digicomp-Big Data-MCT-Experten zu einem einzigartigen Lernerlebnis verschmelzen. Neben den klassischen MOC-Labs lösen Sie im Training auch passend zur jeweiligen Thematik die Graded-MOOC-Labs, die Ihr Lernerlebins noch vervollständigen.
      • Sie lösen alle Graded Labs mit Experten-Unterstützung, erreichen einen Final Score von +70% und erhalten Ihr offizielles digitales Microsoft MOOC-Zertifikat
  3. Option: Guided MOOC – Developing NoSQL Solutions in Azure (CHF 590.–)
    • Selbststudium mit den Video-Trainings und All Practice mit den Ungraded und Graded Labs
    • Virtuelle 1:1-Expert-Q&A-Session (2 Stunden)
      • Zur Klärung spezifischer Fragen zur Thematik mit einem Big Data-MCT-Experten
    • Zertifizierung und technischer Support
      • Sie erhalten 3 Microsoft Exam-Vouchers zum offiziellen Microsoft MOOC-Zertifikat
      • Sie erhalten technischen Support von Digicomp
Kursziele
  • NoSQL-Grundlagen
  • Übersicht über NoSQL-Optionen in Azure Cosmos DB
  • Grundlegende Techniken für die Verwendung der DocumentDB-API, der Tabellen-API und der MongoDB-API
  • Andere Techniken für den Zugriff auf und die Verbesserung der Leistung Ihres NoSQL-Speichers
Zielpublikum
Dieser Kurs richtet sich an IT-Professionals, Entwickler oder technisch versierte PowerUser.
Anforderungen

Flexibilität: Bis zwei Wochen vor dem All in Class-Schulungstermin können Sie kostenfrei zwischen den einzelnen Schulungsformen wechseln. Starten Sie noch heute Ihr Lernerlebnis und finden Sie die Lernform, die für Sie am besten passt.

So finden Sie die passende Lernform – «Learning as a Service»

All in Class-Training: Sie schätzen moderne Lerninhalte und praxisnahe Labs mit Best-Practice-Ansatz. Sie sind allerdings nicht der Video-Lerntyp, sondern lernen besser in der Gruppe mit einem Digicomp Cloud-MCT-Experten. Ein Rundum-Service und eine umfassende Betreuung sind Ihnen wichtig. Sie wollen Ihr Lernziel fokussiert erreichen und direkt vor Ort mit einem Zertifikat abschliessen.

Best Practice-Training: Sie schätzen die Kombination aus individuellem Lernen und Hands-on-Best-Practice von unseren Cloud-Experten. Flexibilität und eine umfassende Betreuung sind Ihnen wichtig. Sie wollen Ihr Lernziel effizient erreichen und direkt vor Ort mit einem Zertifikat abschliessen.

Microsoft MOOC-Online-Video-Training: Das MOOC-Training besteht aus Videosequenzen (Theorievermittlung), Übungen und Übungstests (Ungraded Labs) sowie bewerteten Labs und Tests (Graded Labs). Die Labs dienen dem Praxistransfer und der Lernkontrolle. Alle Module bauen didaktisch aufeinander auf. Sie haben sowohl online als auch mobile Zugriff auf die Lektionen.

  • Videos: Die Videos sind in englischer Sprache und transkribiert (also ebenfalls als Text lesbar)
  • Ungraded Labs: Die Übungen und Übungstests dienen dazu, das erlernte Wissen zu festigen und praktisch abzustützen. Oft ist für die Übungen ein Computer nötig, weil Sie z.B. ein Office-Programm wie Excel verwenden müssen
  • Graded Labs: Während des Trainings gibt es Tests (in der Regel Multiple Choice), die in die Gesamtbewertung einfliessen, wie auch Übungen. Dabei sind die Übungen zum Teil auf Ihrem Client, zum Teil aber auch in Azure verfügbar. Für die Übungen in Azure benötigen Sie einen Azure-Account sowie Guthaben auf diesem Account.
Methodik

Flexibilität: Bis zwei Wochen vor dem All in Class-Schulungstermin können Sie kostenfrei zwischen den einzelnen Schulungsformen wechseln. Starten Sie noch heute Ihr Lernerlebnis und finden Sie die Lernform, die für Sie am besten passt.

So finden Sie die passende Lernform – «Learning as a Service»

All in Class-Training: Sie schätzen moderne Lerninhalte und praxisnahe Labs mit Best-Practice-Ansatz. Sie sind allerdings nicht der Video-Lerntyp, sondern lernen besser in der Gruppe mit einem Digicomp Cloud-MCT-Experten. Ein Rundum-Service und eine umfassende Betreuung sind Ihnen wichtig. Sie wollen Ihr Lernziel fokussiert erreichen und direkt vor Ort mit einem Zertifikat abschliessen.

Best Practice-Training: Sie schätzen die Kombination aus individuellem Lernen und Hands-on-Best-Practice von unseren Cloud-Experten. Flexibilität und eine umfassende Betreuung sind Ihnen wichtig. Sie wollen Ihr Lernziel effizient erreichen und direkt vor Ort mit einem Zertifikat abschliessen.

Microsoft MOOC-Online-Video-Training: Das MOOC-Training besteht aus Videosequenzen (Theorievermittlung), Übungen und Übungstests (Ungraded Labs) sowie bewerteten Labs und Tests (Graded Labs). Die Labs dienen dem Praxistransfer und der Lernkontrolle. Alle Module bauen didaktisch aufeinander auf. Sie haben sowohl online als auch mobile Zugriff auf die Lektionen.

  • Videos: Die Videos sind in englischer Sprache und transkribiert (also ebenfalls als Text lesbar)
  • Ungraded Labs: Die Übungen und Übungstests dienen dazu, das erlernte Wissen zu festigen und praktisch abzustützen. Oft ist für die Übungen ein Computer nötig, weil Sie z.B. ein Office-Programm wie Excel verwenden müssen
  • Graded Labs: Während des Trainings gibt es Tests (in der Regel Multiple Choice), die in die Gesamtbewertung einfliessen, wie auch Übungen. Dabei sind die Übungen zum Teil auf Ihrem Client, zum Teil aber auch in Azure verfügbar. Für die Übungen in Azure benötigen Sie einen Azure-Account sowie Guthaben auf diesem Account.
Kurssprache
Deutsch