Die Besteuerung von Gemeinwesen im Mehrwertsteuerrecht

Academy
WEKA Praxisseminare
Kurzbeschreibung
Gemeinwesen erbringen in der Regel sowohl unternehmerische, der Mehrwertsteuer potentiell unterliegende und von der Steuer ausgenommene Leis...
Kursort
Zürich
Fachbereiche

Steuern, Mehrwertsteuer, Recht, Steuerrecht, Public Management

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Ana-Larina G.

Ana-Larina G. Profilfoto
Kursinhalt
Gemeinwesen erbringen in der Regel sowohl unternehmerische, der Mehrwertsteuer potentiell unterliegende und von der Steuer ausgenommene Leistungen, als auch Leistungen, welche nicht der Mehrwertsteuer unterliegen. An diesem Seminar lernen Sie, unter welchen Bedingungen Gemeinwesen bzw. eine Dienststelle steuerpflichtig ist, auf welchen Umsätzen bei einem steuerpflichtigen Gemeinwesen Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt wird und welchen Einfluss Subventionen und dergleichen bei der Vorsteuerberechnung von Gemeinwesen haben. Dieses Seminar richtet sich an bisher steuerpflichtige und nicht steuerpflichtige Gemeinwesen aber auch an Berater mit Kunden aus diesem Segment. Es eignet sich zudem für Personen, die bisher nur wenig mit dieser mehrwertsteuerlichen «Spezialität» zu tun hatten, sich aber ein Grundwissen aneignen wollen.

Ihr Praxis-Nutzen
  • Sie wissen, wann ein Gemeinwesen steuerpflichtig wird.
  • Sie erkennen, auf welchen Umsätzen Sie Mehrwertsteuer abführen müssen.
  • Sie erfahren, wie Subventionen steuerlich beurteilt werden.
  • Sie können beurteilen, welche Abrechnungsart für Sie vorteilhaft ist.
Seminarleitung

Manuel Vogel, Dr. oec. HSG, dipl. Steuerexperte, ist Spezialist mit überwiegendem Tätigkeitsgebiet Mehrwertsteuer und verfügt über langjährige Beratungserfahrung in nationalen und internationalen MWST-Fragen.
Kursgebühr
CHF 890