eFundamentals of Banking

Academy
Universität Zürich
Kurzbeschreibung
Dieser Blended Learning Kurs behandelt vertieft ausgewählte Kernthemen aus dem Bereich Banking theoretisch fundiert und praxisnah.
Kursarten
Kurs/Seminar, Blended Learning
Fachbereiche

Versicherungen, Banking

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Benjamin Wilding

Benjamin Wilding Profilfoto
Kursinhalt
Einführung Schweizer Bankenplatz:
  • Übersicht über die Geschäftsfelder einer Bank
  • Übersicht über den Bankenplatz der Schweiz
Bankentheorie:
  • Verständnis für theoretische Grundlagen der Finanzintermedation und des Kredit- und Einlagengeschäfts
  • Verständnis für die Bedeutung von asymmetrischer Information in Zusammenhang mit Banken
  • Verständnis über die optimale Ausgestaltung eines Schuldkontrakts aus theoretischer Sicht
  • Kenntnis des Konzepts des Delegated Monitoring und der theoretischen Begründung für die Existenz von Banken
  • Verständnis für die Probleme eines Bank Run und des Lösungsansatzes der Einlagensicherung
Kreditgeschäft:
  • Übersicht über den Kreditmarkt der Schweiz und die Kreditarten
  • Kenntnis des idealtypischen Kreditvergabeprozess (Kreditrating, Diskriminanzanalyse und Besicherung von Krediten)
  • Anwenden von Methoden im Risikomanagement
  • Verständnis für Kredithandel und Securitization von Krediten
Bankumfeld:
  • Kenntnis von Instrumenten für Geld-, Kapitalmarktgeschäfte und der involvierten Institutionen auf dem Finanzplatz
  • Verständnis und Analyse der gegenwärtigen Regulierung der Zentralbank und ihre Geldschöpfung aus theoretischer und praktischer Sicht
  • Kenntnisse über die Devisen- und Kapitalmärkte
  • Verständnis und Analyse aktueller Regulierungsansätze
Kursziele
Die Teilnehmenden beherrschen nach Abschluss des Kurses die Grundlagen der Finanzintermediation und des Kredit‐ und Einlagengeschäfts und können Methoden im Risikomanagement anwenden. Zudem haben die Teilnehmenden Kenntnis von Instrumenten für Geld‐ und Kapitalmarktgeschäfte sowie der involvierten Institutionen auf dem Finanzplatz und verstehen die gegenwärtige Regulierung sowohl aus theoretischer als auch praktischer Sicht.
Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an Personen, die sich aktuelles Wissen im Bereich des Banking aneignen möchten. Unter Berücksichtigung der nachfolgend angeführten Voraussetzungen ist der Kurs auch ideal für Personen, welche noch wenig Erfahrung im Bereich Banking aufweisen.
Anforderungen
Die Teilnehmenden verfügen über einen Hochschulabschluss sowie mehrjährige Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation. Grundkenntnisse der Mathematik, der Statistik, des Rechnungswesens sowie der Finance werden vorausgesetzt, wobei Vorbereitungskurse angeboten werden.
Methodik
Blended Learning
ECTS-Punkte
6
Kursgebühr
Fr. 2'700.00