Farbmanagement

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
In diesem Kurs wird die komplexe Welt des Farbmanagements einfach, klar und praxisnah vermittelt.
Kursorte
Basel, Bern, Zürich
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Corporate Publishing, Grafik, Design

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Digicomp

Digicomp Profilfoto
Kursinhalt
  1. Grundlagen Farbmanagement
    • Was ist ein Farbraum
    • Farbmodelle und ihre Anwendung
    • Die Welt der ICC-Profile
    • Profile in Anwenderprogrammen
  2. Anwendung der Farbprofile
    • Richtige Farbeinstellungen für unterschiedliche Ausgaben
    • Vom RGB zum CMYK
    • Die Monitorkalibration
    • Die Profilierung eines Farbdruckers
    • Rendering Intent
    • Tipps und Tricks im Umgang mit Farbe
Kursziele
  • Sie erlangen das Basiswissen im Umgang mit Farbmanagement für den praktischen Alltag.
  • Sie können ICC-Farbprofile sinnvoll einsetzen und kennen die Unterschiede der einzelnen Profile. Dadurch erreichen Sie konsistente Farbwiedergabe von der Dateneingabe bis zur Ausgabe für Print oder Web.
  • Sie kennen die Zusammenhänge von ICC-Profilen und Farbräumen.
  • Farbmanagement ist für Sie nachvollziehbar und Sie können es effizient einsetzen
  • Sie kennen den farbechten Umgang mit Daten von der Eingabe bis zum Druck
  • Sie erlernen die Ausgabe von PDFs für unterschiedliche Druckverfahren mit Farbmanagement
  • An Praxisbeispielen wird die Farbkalibration von Monitoren und Drucksystemen aufgezeigt
Zielpublikum

Alle Anwender, die mit Farbdaten für den professionellen Einsatz arbeiten.

Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
CHF 680
Nächste Durchführungsdaten
  • 10. Januar 2019 (Zürich)  buchen
  • 28. Februar 2019 (Bern)  buchen
  • 11. April 2019 (Zürich)  buchen
  • 13. Juni 2019 (Basel)  buchen
  • 8. August 2019 (Zürich)  buchen
  • 26. September 2019 (Bern)  buchen
  • 14. November 2019 (Zürich)  buchen
  • 19. Dezember 2019 (Basel)  buchen