iSAQB® CPSA Advanced Level - Domain Driven Design (DDD)

Academy
tectrain
Kurzbeschreibung
Bei Domain-driven Design modellieren Fachexperten und Entwickler in gemeinsamer Fachsprache – mit vordefinierten Bausteintypen und Mustern. ... mehr...
Bei Domain-driven Design modellieren Fachexperten und Entwickler in gemeinsamer Fachsprache – mit vordefinierten Bausteintypen und Mustern. So wird klar, wie die zukünftige Lösung aussehen soll. weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Informatik, Projektmanagement Software, Software Architecture, Software Engineering

Kurslevel
Professionel

Dieser Kurs ist neu hier. 1 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Welche Inhalte erwarten Sie?
Bei Domain-driven Design (DDD) modellieren Fachexperten und Entwickler in gemeinsamer Fachsprache – mit vordefinierten Bausteintypen und Mustern. So wird wirklich klar, wie die zukünftige Lösung aussehen soll. Das vereinfacht die Kommunikation und macht das Ergebnis eindeutig.
Weiter erwarten Sie:
  • Domäne, Modell und Ubiquitous Language Module, Entity, Value Object, Aggregate, Service, Domain Event, Factory, Repository
  • Der Weg zum Modell - Stärkung der Domänen-Experten, Kollaborationsformen zur Modellerhebung
  • Vom Modell zur Implementierung - Zusammenhang zwischen Modell und Code, fachliche Klassen, technisch motivierte Bausteine, Sprache und Codequalität
  • Das Modell in der Anwendungsarchitektur - Hexagonal Architecture, Command-Query Responsibility Segregation, Layered Architecture
  • Modelle schneiden und voneinander abgrenzen - Bounded Context, Context Map, Shared Kernel, Domain Event
  • Lokale Modellkonsistenz wahren - Anti-Corruption Layer, Continuous Integration, Separate Ways
Kursziele
In diesem Advanced-Level-Modul lernen Sie, wie Sie eine Fachsprache entwickeln, die DDD-Muster einsetzen und die Verbindung zu anderen Anwendungen herstellen, um eine an der Fachdomäne orientierte Anwendung zu entwerfen. Gemeinsam üben wir an einer Beispiel-Anwendung die einzelnen Schritte hin zu einer anwendungsorientierten und qualitativ hochwertigen Architektur. Sie werden erleben, wie einfach ein Entwurf sein kann, wenn man sich auf die Fachdomäne und die architektonischen Leitplanken von Domain-driven Design einlässt! Durch diesen Kurs bekommen Sie nicht nur ein solides Verständnis der DDD-Konzepte, sondern (was ebenso wichtig ist) das Selbstvertrauen, das Sie brauchen, um dieses Wissen im Entwicklungsalltag wirklich anzuwenden.
Zielpublikum

Zielgruppe sind Softwarearchitekten und Entwickler, die Systeme entwerfen und/oder weiterentwickeln. Sie sollten Erfahrungen in IT-Projekten oder in der Produktentwicklung gesammelt haben; Kenntnisse in einer bestimmten Technologie oder Programmiersprache sind zum Verständnis und zum Mitarbeiten nicht erforderlich. UML-Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Zertifizierung

Das Seminar ist beim iSAQB lizensiert und trägt bei der Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Mit der Teilnahme an unserem 3-tägigen Seminar DDD erreichen Sie 30 Credit Points – davon 20 im methodischen und 10 im kommunikativem Bereich. Zusätzlich erhalten sie ein qualifiziertes Teilnehmerzertifikat.

Kursgebühr
CHF 2649

Zu diesem Kurs gibt es aktuell keine weiteren Details, da die Academy noch nicht mitmacht bei Eggheads.ch

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.