Junos Enterprise Switching

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Dieses Seminar vermittelt Ihnen Vermittlungskenntnisse und Konfigurationsbeispiele mit Junos Enhanced Layer 2 Software.
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Cyber Security, Informatik

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
  1. Tag
    • Chapter 1: Course Introduction
    • Chapter 2: Layer 2 Switching
      • Ethernet Bridging Basics
      • Terminology and Design Considerations
      • Overview of Enterprise Switching Platforms
      • Enabling and Monitoring Layer 2 Switching Operations
      • EZSetup
      • Junos Space Network Director Overview
      • Junos Space Network Director Device Discovery
      • Lab 1: Implementing Layer 2 Switching
    • Chapter 3: Virtual Networks
      • Overview of VLANs
      • Configuring and Monitoring VLANs
      • Configuring and Deploying Network Director VLAN and Port Profiles
      • Voice VLAN
      • Native VLAN
      • Routed VLAN Interfaces
      • Lab 2: Implementing Virtual Networks
    • Chapter 4: Spanning Tree
      • Spanning Tree Protocol
      • Rapid Spanning Tree Protocol
      • Configuring and Monitoring STP and RSTP
      • Troubleshooting STP and RSTP
      • Protection Features: BPDU Protection
      • Protection Features: Loop Protection
      • Protection Features: Root Protection
      • Lab 3: Implementing Spanning Tree
  2. Tag
    • Chapter 5: Port Security
      • MAC Limiting
      • Persistent MAC Learning
      • DHCP Snooping
      • Dynamic ARP Inspection (DAI)
      • IP Source Guard
      • MACsec
      • Lab 4: Implementing Port Security
    • Chapter 6: Device Security and Firewall Filters
      • Storm Control
      • Firewall Filters
      • Lab 5: Implementing Storm Control and Firewall Filters
    • Chapter 7: Virtual Chassis
      • Overview of Virtual Chassis
      • Configuring and Monitoring a Virtual Chassis
      • Lab 6: Implementing a Virtual Chassis System
    • Chapter 8: High Availability Features
      • Overview of High Availability Networks
      • Link Aggregation Groups
      • Redundant Trunk Groups
      • Graceful Routing Engine Switchover (GRES)
      • Nonstop Active Routing (NSR)
      • Nonstop Bridging (NSB)
      • Lab 7: Implementing High Availability Features
    • Appendix A: Ethernet Ring Protection Switching
      • Ethernet Ring Protection Switching (ERPS) Overview
      • Configuring and Monitoring ERPS
      • Appendix B: Multiple Spanning Tree Protocol
      • Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP) Overview
      • Configuring and Monitoring MSTP
    • Appendix C: ELS and Non-ELS Configuration Examples
      • Switch Options
      • IRB and VLAN Interfaces
      • Q-in-Q-Tagging
Kursziele
  • Auflisten der Vorteile der Implementierung von Switched LANs
  • Beschreiben transparenter Bridging-Konzepte und -Operationen
  • Beschreiben der Begriffe und Designüberlegungen für Switched LANs
  • Auflisten der Enterprise-Plattformen, die Layer-2-Switching unterstützen
  • Konfigurieren von Schnittstellen für Schicht-2-Schaltvorgänge
  • Interpretieren und Aufzeigen von Ethernet-Switching-Tabellen
  • Erläutern des Konzeptes eines VLANs
  • Beschreiben der Zugriffs- und Trunk-Port-Modi
  • Konfigurieren und Überwachen von VLANs
  • Beschreiben von Voice-VLAN- und nativen VLAN-Konzepten
  • Erklären von Inter-VLAN-Routing-Operationen
  • Konfigurieren und Überwachen des Inter-VLAN-Routing
  • Erklären, wann ein spannender Baum benötigt wird
  • Beschreiben von STP- und Rapid-Spanning-Tree-Protocol-(RSTP)-Operationen
  • Auflisten einiger Vorteile der Verwendung von RSTP über STP
  • Konfigurieren und Überwachen von RSTP
  • Beschreiben der Features der Bridge-Protokolldateneinheit (BPDU), der Schleife und des Stammschutzes
  • Konfigurieren und Überwachen der BPDU-, Loop- und Root-Schutzfunktionen
  • Auflisten und Beschreiben verschiedener Port-Sicherheitsfunktionen
  • Konfigurieren und Überwachen derPort-Sicherheitsfunktionen
  • Beschreiben einer Sturmkontrollfunktion
  • Konfigurieren und Überwachen einer Sturmkontrolle
  • Beschreiben einer Firewall-Filterunterstützung für Ethernet-Switches der EX-Serie
  • Implementieren und Überwachen der Auswirkungen eines Firewall-Filters
  • Auflisten und Beschreiben einiger Funktionen, die Hochverfügbarkeit fördern
  • Konfigurieren und Überwachen von Hochverfügbarkeitsfunktionen
  • Beschreiben der grundlegenden Konzepte und Betriebsdetails eines virtuellen Gehäuses
  • Implementieren eines virtuelles Chassis mit mehreren EX4300 Switches
  • Erklären der Konzepte des Ethernet Ring Protection Switching (ERPS)
  • Konfigurieren und Überwachen von ERPS
  • Erklären der Konzepte des Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)
  • Konfigurieren und Überwachen von MSTP
  • Erkennen, Konfigurieren und Beheben von Fehlern bei Switches der EX-Serie mit Hilfe von Junos Space Network Director
Zielpublikum

Personen, die für die Konfiguration und Überwachung von Switches der EX-Serie mit Junos ELS zuständig sind.

Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
CHF 1935