Junos Layer 3 VPNs

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Dieser Kurs vermittelt Ihnen MPLS-basierte Layer 3 Virtual Private Network (VPN) Kenntnisse und Konfigurationsbeispiele.
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Cyber Security, Informatik

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
  1. Day
    • Chapter 1: Course Introduction
    • Chapter 2: MPLS VPNs
      • MPLS VPNs
      • Provider-Provisioned VPNs
      • Chapter 3: Layer 3 VPNs
      • Layer 3 VPN Terminology
      • VPN-IPv4 Address Structure
      • Operational Characteristics
    • Chapter 4: Basic Layer 3 VPN Configuration
      • Preliminary Steps
      • PE Router Configuration
      • Lab: Layer 3 VPN with Static and BGP Routing
    • Chapter 5: Layer 3 VPN Scaling and Internet Access
      • Scaling Layer 3 VPNs
      • Public Internet Access Options
      • Lab: LDP over RSVP Tunnels and Public Internet Access
  2. Day
    • Chapter 6: Layer 3 VPNs – Advanced Topics
      • Exchanging Routes between Routing Instances
      • Hub-and-Spoke Topologies
      • Layer 3 VPN CoS Options
      • Layer 3 VPN and GRE Tunneling Integration
      • Layer 3 VPN and IPsec Integration
      • Layer 3 VPN Egress Protection
      • BGP prefix-independent convergence (PIC) edge for MPLS VPNs
      • VRF Localization
      • Provider Edge Link Protection
      • Support for configuring more than 3 million L3VPN Labels
      • Lab: GRE Tunneling
    • Chapter 7: Interprovider Backbones for Layer 3 VPNs
      • Hierarchical VPN Models
      • Carrier-of-Carriers Model
      • Option C Configuration
      • Lab: Carrier of Carrier Layer 3 VPNs
    • Chapter 8: Troubleshooting Layer 3 VPNs
      • Working with Multiple Layers
      • Troubleshooting Commands on a PE Device
      • Multi-Access Interfaces in Layer 3 VPNs
      • PE and CE-based Traceroutes
      • Layer 3 VPN Monitoring Commands
      • Lab: Troubleshooting Layer 3 VPNs
  3. Day
    • Chapter 9: Draft Rosen Multicast VPNs
      • Multicast Overview
      • Draft Rosen MVPN Overview
      • Draft Rosen MVPN Operation
      • Configuration
      • Monitoring
    • Chapter 10: Next Generation Multicast VPNs
      • Multicast VPN Overview
      • Next-Generation MVPN Operation
      • Configuration
      • Monitoring
      • Internet Multicast
      • Ingress Replication
      • Internet Multicast Signaling and Data Plane
      • Configuring MVPN Internet Multicast
      • Monitoring MVPN Internet Multicast
      • Lab: MVPN Internet Multicast
Kursziele
  • Beschreiben des Werts von MPLS-VPNs
  • Beschreiben der Unterschiede zwischen von Anbietern bereitgestellten VPNs und vom Kunden bereitgestellten VPNs
  • Beschreiben der Unterschiede zwischen Layer 2-VPNs und Layer 3-VPNs
  • Auflisten der vom Anbieter bereitgestellten MPLS VPN-Funktionen, die von der Junos OS-Software unterstützt werden
  • Beschreiben der Rollen eines CE-Geräts, eines PE-Routers und eines P-Routers in einem BGP Layer 3 VPN
  • Beschreiben des Formats der BGP-Routinginformationen, einschließlich VPN-IPv4-Adressen und Routenunterscheidern
  • Beschreiben der Weitergabe von VPN-Routinginformationen innerhalb eines AS
  • Auflisten der BGP-Konstruktionseinschränkungen, um Layer 3-VPNs in einem Anbieternetzwerk zu aktivieren
  • Erläutern des Betriebs der Layer 3 VPN-Datenebene innerhalb eines Anbieternetzwerks
  • Erstellen einer Routinginstanz, zuweisen von Schnittstellen zu einer Routinginstanz, erstellen einer Routen in einer Routinginstanz und importieren/exportieren von Routen aus einer Routinginstanz mithilfe von Routenunterscheidern/Routingzielen
  • Beschreiben des Zwecks erweiterter BGP-Communitys, konfigurieren von erweiterten BGP-Communitys und verwenden von BGP-erweiterten Communitys
  • Auführen der für den ordnungsgemässen Betrieb eines dynamischen PE-CE-Routingprotokolls erforderlichen Schritte
  • Ausführen der Fehlerbehebungs- und Überwachungstechniken für Routinginstanzen
  • Erläutern des Unterschieds zwischen der Tabelle bgp.l3vpn und der Tabelle inet.0 einer Routinginstanz
  • Überwachen des Betriebs eines dynamischen CE-PE-Routingprotokolls
  • Erläutern der Funktionsweise einer PE-Multizugriffsschnittstelle in einem Layer 3-VPN, und ausführen von Befehle, um dieses Verhalten zu ändern
  • Beschreiben der Möglichkeiten zur Unterstützung der Kommunikation zwischen Standorten, die an einen gemeinsamen PE-Router angeschlossen sind
  • Bereitstellung und Fehlerbehebung von Layer 3-VPNs für Hub-and-Spoke, Beschreibung des Ablaufs des Kontrollverkehrs und des Datenverkehrs in einem Layer 3-VPN für Hub-and-Spoke
  • Beschreiben der in L3VPNs verfügbaren QoS-Mechanismen
  • Konfigurieren des L3VPN über GRE-Tunnel
  • Beschreiben der RFC 4364 VPN-Optionen
  • Beschreiben des Carrier-of-Carrier-Modell
  • Konfigurieren der Carrier-of-Carrier- und “Option C” -Konfiguration
  • Beschreiben des Fluss von Kontrolle und Datenverkehr in einem Entwurf-Rosen Multicast-VPN
  • Beschreiben der Konfigurationsschritte zum Einrichten eines Entwurfs-Rosen-Multicast-VPN
  • Überwachen und Überprüfen des Betriebs von draft-rosen Multicast-VPNs
  • Beschreiben des Fluss des Kontrollverkehrs und des Datenverkehrs in einem Multicast-VPN der nächsten Generation
  • Beschreiben der Konfigurationsschritte zum Einrichten eines Multicast-VPN der nächsten Generation
  • Beschreiben der Konfigurationsschritte zum Einrichten eines Multicast-VPN der nächsten Generation
  • Überwachen und Überprüfen des Betriebs von Multicast-VPNs der nächsten Generation
  • Beschreiben desFlusses des Kontrollverkehrs und des Datenverkehrs bei Verwendung von MPVNs für Internet-Multicast
  • Beschreiben der Konfigurationsschritte zum Aktivieren von Internet-Multicast mithilfe von MVPNs
  • Überwachen und überprüfen des Betriebs von MVPN Internet Multicast
Zielpublikum
Personen, die für die Konfiguration und Überwachung von Geräten verantwortlich sind, auf denen das Junos-Betriebssystem ausgeführt wird.
Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
CHF 2880