Kontinuierliche Prozessoptimierung

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
In diesem Seminar erfahren Sie, welche Kennzahlen für das Prozessmanagement von Bedeutung sind. Sie beschäftigen sich mit dem Ansatz des Pro... mehr...
In diesem Seminar erfahren Sie, welche Kennzahlen für das Prozessmanagement von Bedeutung sind. Sie beschäftigen sich mit dem Ansatz des Process Performance Management als eine Möglichkeit, um Prozesse zu analysieren und Schwächen zu beheben. weniger
Kursorte
Olten, Glattbrugg
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Management, Prozessmanagement

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Digicomp

Digicomp Profilfoto
Kursinhalt
  1. Prozesskennzahlen
    • Zeitgrössen als Steuerungsinformation
    • Messung der Prozessqualität, First Pass Yield
    • Prozesskosten als Kennzahlen
  2. Prozessleistungsmessung
    • Prozessmonitoring, punktuelles Messen
    • Eignung der Erhebungstechniken
  3. Prozessleistungsdiagnose und -steuerung
    • Kennzahlenvergleich, Benchmarking, Kaizen
    • PDCA-Zyklus, 5A-Vorgehen, 8V-Regel
  4. Organisation der kontinuierlichen Prozessoptimierung
    • Verantwortlichkeiten im Prozessmanagement
    • Prozesscockpit
  5. Prozessmanagement einführen
    • Assessment und Reifegradmodelle
    • Prozessmanagementkonzepte
    • Implementierung
    • Audit
  6. Prozesstools
    • Auswahlkriterien
    • Wichtige Anbieter
Kursziele
  • Erkennen, welche Kennzahlen für den Prozess wichtig und aussagekräftig sind
  • Kennen der Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen aktuellen prozessorientierten Kennzahlenansätzen
  • Verstehen des Ansatzes des Process Performance Management als dauerhafte Möglichkeit, Prozessschwächen mittels Vergleich von SOLL- und IST-Kennzahlen zu erkennen und zu beseitigen
  • Fähigkeit, die möglichen aufbauorganisatorischen Konsequenzen einer kontinuierlichen Prozesssteuerung abzuschätzen
Zielpublikum

Mitarbeiter und Führungskräfte in den Bereichen Controlling, Organisation, Unternehmensentwicklung und Prozessmanagement

Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
Fr. 2'100.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 25. Oktober 2018 − 27. Oktober 2018 (Olten)
  • 26. November 2018 − 28. November 2018 (Glattbrugg – SGO Business School)
  • 25. März 2019 − 27. März 2019 (Olten)