Kosmetik-Sensorik: Einführungskurs mit Zusatzmodul Duft-Sensorik

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der Einführungskurs unterstützt Fachpersonen aus Kosmetik- und anderen Dienstleistungsbranchen.
Kursort
Wädenswil
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Sensorik, Kosmetik

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Anhand einer Einführungsvorlesung werden die theoretischen Grundlagen erarbeitet:

Sensorik in der Kosmetik

  • Allgemeine Testungen von kosmetischen Produkten
  • Vergleich subjektiver und objektiver Beurteilungen

Sensorische Beurteilung von Emulsionen und Gelen (Methode Paneltest)

  • Grundlagen beim sensorischen Testen
  • Einflussfaktoren auf die sensorische Wahrnehmung
  • Systematik, Tools, Attributeigenschaften
Kursziele

Einführungskurs: Nach dem halbtägigen Einführungskurs in haptische Sensorik (Textur) wissen die Teilnehmenden wie sie Kosmetika (Fokus «Leave-on» – Produkte wie Emulsionen, Gele) sensorisch beschreiben können. Sie kennen den theoretischen Unterschied zwischen subjektiver und objektiver Beurteilung von kosmetischen Produkten. Anhand praktischer Übungen lernen sie den systematischen Ablauf einer sensorischen Beurteilung und lernen die wichtigsten Textureigenschaften gegen Referenzprodukte (Ausbildungs-Kit) einzuschätzen.
Zusatzmodul: Im Zusatzmodul «Einführung in die Duft-Sensorik» werden die den Parfümen zugrunde liegenden Duftfamilien vorgestellt. Ebenfalls lernen die Teilnehmenden die chemischen Grundlagen der Duftmoleküle und deren Gewinnung kennen. Es werden praxisrelevante Fragen wie z. B. der Einsatz von Duftstoffen in Kosmetika diskutiert.

Zielpublikum

Der Einführungskurs unterstützt Fachpersonen aus dem Bereich der Produktentwicklung und Qualitätssicherung. Fachpersonen aus Verkauf (Aussendienst), Beratung oder Marketing aus Kosmetik- und anderen Dienstleistungsbranchen (Medien, Ausbildung, usw.), sowie interessierte Verwender/innen, lernen den Umgang mit sensorischen Grundlagen von Kosmetika.

Anforderungen

Sensorische Vorkenntnisse sind von Vorteil.

Methodik

Der Ablauf der Prüfmethode (Paneltest) wird anhand praktischer Übungen durchgeführt:

  • Evaluation charakteristischer Produkteigenschaften mit Hilfe des Ausbildungs-Kits (Auswahl bestimmter Referenzprodukte)

Die abschliessende Gruppendiskussion erörtert die Einsatzmöglichkeiten der Sensorik in die alltägliche Praxis (Entwicklung, Einkauf/Verkauf).

ECTS-Punkte
12
Kursgebühr
Fr. 550.00

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.