Linux/Unix – Aufbau zum Administrator/PowerUser

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
In diesem Aufbaukurs lernen Sie Linux/Unix-Systeme effizient zu nutzen und mit Hilfe der Kommandozeile zu verwalten. Sie lernen zudem den ei... mehr...
In diesem Aufbaukurs lernen Sie Linux/Unix-Systeme effizient zu nutzen und mit Hilfe der Kommandozeile zu verwalten. Sie lernen zudem den einfachen Betrieb und die Administration sicherzustellen sowie Software und Services zu entwickeln. weniger
Kursorte
Basel, Bern, Zürich, Genève, Lausanne
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Informatik, Linux/Unix

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Digicomp

Digicomp Profilfoto
Kursinhalt
  1. Intro
    • Kursübersicht
    • Was dieser Kurs kann 
  2. Grundlagen
    • Welches Operating-System? 
    • Unix – die Definition 
    • Unix-Derivate oder unixoide Systeme
    • Kernels 
    • Standards
    • Hall of fame
    • Unix wozu?
  3. Unix-Architektur
    • Kernel
    • Subsysteme
    • Anwendungsschicht – API
  4. Kommandos
    • Kommandos?
    • Kommandozeile
    • Ein einig Grüpplein von Kommandos? 
    • Standard-Kanäle
    • Der Unix-Baukasten
    • Verzeichnisbäume kopieren
    • Kommandos für Dateisysteme 
    • Kommandos zur Dateiformatierung 
    • Kommandos zur Textbearbeitung/-mustererkennung
  5. Benutzer, Gruppen und Zugriffsrechte
    • Benutzer und Gruppen
    • Authentifizierung
    • Benutzer 
    • Passworte
    • Gruppen
    • Others – alle anderen
    • Zugriffe verwalten
    • Spezielle Zugriffsrechte – SUID & Co.
    • SUID-Bit
    • SGID-Bit
    • Klebriges Bit – sticky bit 
    • Setzen der speziellen Zugriffsrechte 
    • Die «file creation mask» – umask
    • Troubleshooting 
  6. Dateisysteme
    • Filesysteme – wozu?
    • Unix-Filesysteme 
    • Die bekanntesten/häufigsten/trendigsten Typen
    • Netzwerk-Filesysteme
    • Partitionen
    • Dateien 
    • Directories und der Directory-Tree
    • Filesysteme erstellen, einbinden und verwalten
  7. Prozesse
    • Was ist ein Prozess
    • Informationen zu Prozessen
    • Systemaufrufe – systemcalls
    • binaryfiles
    • Kommandos zur Prozessverwaltung
    • /proc
    • fork, exec, wait & Co.
    • Prozesse verwalten
    • Prozess-Kommunikation
    • Prioritäten
  8. Unix-Dienste
    • Was sind Unix-Dienste
    • Vorhandene Dienste
    • Solaris «smf», MacOS X «launchd»
    • Linux «upstart» oder «systemd»
    • «cron» und «at» – zwei typische Unix-Daemons
  9. Software-Installation
    • Arbeiten mit Packages 
    • Applikationen und Packages im Selbstbau
  10. Netzwerk (optionale Repetition aus UXE)
    • Grundlagen
    • OpenSSH
    • Dateien und Verzeichnisse synchronisieren mit rsync
    • Ein Text-basierter Browser – lynx
    • Transferieren von URLs – curl
    • Downloadsmittels «wget»
  11. Shell-Programmierung
    • Programmierstil
    • Werkzeuge zur SW-Entwicklung
    • Versionenkontrolle
    • Aufzeichnen mit script
    • Interne vs. externe Kommandos
    • Parameter-Subtitution
    • Syntax
    • Shell-Scripts
    • Flowcharts 
    • Wie ausführen? 
    • #! – keine (echten) Hieroglyphen
    • Scripte selber schreiben
  12. Ausblick
    • Praxis 
    • Weiterbildung
    • Unix – Quo vadis 
    • Unix-Migration
Kursziele
  • Kennen der OS-Architekur von Unix/Linux
  • Vertieftes Arbeiten mit Kommandos und der Kommandozeile
  • Anwenden von Filterkommandos (sed, grep, awk & Co.)
  • Verwalten von Benutzern und Gruppen
  • Setzen und Ändern von Zugriffsrechten
  • Anwenden spezieller Zugriffsrechte
  • Anlegen, Verwalten und Betreiben von Dateisystemen
  • Kreieren, Verwalten und Überwachen von Prozessen
  • Kennen von ein paar Unix-Dienste (Services)
  • Anwenden von «cron» und «at»
  • Automatisieren von Tasks
  • Installieren von Softwarepaketen
  • Kompilieren der Software von «Scratch»
  • Kennenlernen der Shell als Programmiersprache
  • Entwerfen und Schreiben eigener, kleiner Shell-Scripts
Zielpublikum

Angesprochen sind IT-Professionals und Linux/Unix-Juniors, die ihr Know-how vertiefen wollen, um Linux/Unix-Systeme effizient zu nutzen, die Kommandozeile und die Shell effizient zu nutzen, Software und Services zu entwickeln, einfache Linux/Unix-Administration auszuführen sowie Linux/Unix-Systeme zu betreiben. Der Kurs richtet sich zudem an folgende Jobrollen: IT-Architekten, Projektmanager, System-Engineers und -Architekten, System-Administratoren sowie First- und Second-Level-Support.

Anforderungen

Kurze Themeneinführungen, Einzel- und Gruppenarbeit, Reflexion durch Übungen und im Lerngespräch

Methodik

Kurze Themeneinführungen, Einzel- und Gruppenarbeit, Reflexion durch Übungen und im Lerngespräch

Kursgebühr
Fr. 2'800.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 9. Oktober 2018 − 12. Oktober 2018 (Lausanne)
  • 5. November 2018 − 8. November 2018 (Basel)
  • 20. November 2018 − 23. November 2018 (Genève)
  • 2. Oktober 2018 − 5. Oktober 2018 (Basel)