MAS Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung | eggheads.ch

MAS Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der Master of Advanced Studies ZFH in Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung vermittelt fundiertes, auf den internationalen Forschungsstand au... mehr...
Der Master of Advanced Studies ZFH in Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung vermittelt fundiertes, auf den internationalen Forschungsstand ausgerichtetes Wissen sowie die für die praktische Arbeit als Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungsperson nötigen Handlungskompetenzen. Der MAS besteht aus vier CAS-Lehrgängen sowie dem Mastermodul. Die Weiterbildung kann sowohl als Ganzes als auch modularisiert absolviert werden. Bestandteil der Weiterbildung ist eine Studienreise im Ausland , bei der aus verschiedenen Destinationen ausgewählt werden kann.  Die Weiterbildung führt zum Abschluss Master of Advanced Studies ZFH resp. dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/in SBFI (70 ECTS). Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Master of Advanced Studies
Fachbereich

Berufs- und Laufbahnberatung

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der MAS besteht aus vier CAS-Lehrgängen sowie dem Mastermodul. Die Weiterbildung kann sowohl als Ganzes als auch modularisiert absolviert werden.

  • CAS Interdisziplinäre Perspektive auf die Arbeitswelt (15 ECTS)
  • CAS Diagnostik & Beratung in der Arbeitswelt (15 ECTS)
  • CAS Beratungsfelder in der Arbeitswelt (15 ECTS)
  • CAS Beratungsfelder im Organisationskontext (12 ECTS)
  • Mastermodul (13 ECTS)

Bestandteil der Weiterbildung ist eine Studienreise im Ausland, bei der aus verschiedenen Destinationen ausgewählt werden kann. Weitere Informationen zum Programm der Studienreise finden Sie unter www.zhaw.ch/iap/studienreisen.

Weiter beinhaltet die Weiterbildung Praxiserfahrung im Umfang von mindestens zwölf Wochen (in unterschiedlichen Beratungskontexten und Organisationen).

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • erwerben Praxiskompetenzen für die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Sie lernen, Beratungsangebote für spezifische Zielgruppen zu konzipieren und praktisch umzusetzen. In Form von regelmässigen kollegialen Fallbearbeitungen reflektieren die Studierenden die eigenen Fälle.
  • erwerben Kenntnisse zu Theorien aus der Psychologie, Soziologie und Wirtschaft, die als Hintergrund für die Arbeit in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) zentral sind. Zudem werden verschiedene Beratungs- und Laufbahntheorien sowie die rechtlichen Grundlagen der BSLB vertieft und in Bezug zur Praxis gestellt.
  • erwerben vertiefte Kenntnisse zur Bildungslandschaft und zum Arbeitsmarkt und sind in der Lage, die relevanten Informationen über die (neue)  Arbeitswelt eigenständig zu aktualisieren.
  • erwerben vertiefte Kenntnisse zu qualitativen und quantitativen Verfahren und Methoden in der BSLB. Sämtliche Verfahren und Ansätze werden sowohl in Selbsterfahrung als auch in praktischer Anwendung mit Klienten/-innen durchgeführt.
  • sind in der Lage, Beratungsangebote im Organisationskontext praktisch umzusetzen. Dazu zählen Laufbahnberatung als individualisierte Personalentwicklung und Outplacementberatung.
  • setzen sich vertieft mit ihrer persönlichen Beratungsgrundhaltung auseinander und reflektieren ihre Rolle als Beratungsperson unter Einbezug der interkulturellen Perspektive.
  • dokumentieren im Rahmen ihrer Masterarbeit, dass sie in der Lage sind, eine für die BSLB relevante Fragestellung wissenschaftlich zu bearbeiten.
  • reflektieren ihre gesamte Praxiserfahrung im Hinblick auf ihre fachliche und persönliche Entwicklung.
Zielpublikum

Der Weiterbildungs-Masterstudiengang in Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung richtet sich an Personen, die Jugendliche und Erwachsene in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen möchten. Mit der Weiterbildung werden Personen angesprochen, die entweder bereits im Berufsfeld arbeiten und Fälle einbringen können oder bereit sind, Beratungsfälle aus dem privaten oder beruflichen Umfeld zu rekrutieren.  Zugelassen werden Personen mit einem Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Lizentiat, schweizerisches Fachhochschuldiplom) und mindestens einjähriger einschlägiger Berufspraxis. Eine Aufnahme «sur dossier» ist nicht möglich.

Anforderungen

Der MAS richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss und mindestens einjähriger einschlägiger Berufspraxis. Eine Aufnahme «sur dossier» ist nicht möglich.

Der MAS steht Personen mit den Abschlüssen Bachelor (mindestens 180 ECTS), Master (konsekutiv) oder Lizentiat, sowie Personen mit Diplomen von schweizerischen Fachhochschulen oder pädagogischen Hochschulen nach altem Recht offen. Personen ohne Hochschulabschluss in Psychologie müssen vor Eintritt in den CAS Diagnostik und Beratung in der Arbeitswelt den Kurs «Testtheorie» besuchen.

Personen mit Diplomen nach altem Recht müssen den Kurs «Wissenschaftsbasiertes Arbeiten» besuchen. Dieser Weiterbildungskurs wird mehrmals im Jahr durchgeführt und muss vor Eintritt ins Mastermodul absolviert werden.

Wesentlich für die Aufnahme in den Weiterbildungs-Studiengang sind die Motivation und die Eignung für das Berufsfeld. Dies wird von der Studienleitung im Rahmen eines Aufnahmeverfahrens (einschliesslich Dossierprüfung und Aufnahmegespräch) überprüft. Über die Aufnahme zum MAS entscheidet die Studienleitung.

Methodik

Der MAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Er baut auf einem sogenannten Flipped-Classroom-Ansatz auf. Grundlagentheorien werden als E-Learning und mit Hilfe einer sozialen Lernplattform im Vorfeld des Kontaktunterrichtes vermittelt. Dadurch kann der Kontaktunterricht für den Transfer in das Berufsfeld der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung und insbesondere für die Arbeit mit konkreten Fällen der Dozierenden und Teilnehmenden verwendet werden. Zusätzlich zum Kontaktunterricht wird der Kompetenzerwerb in Form von Leistungsnachweisen dokumentiert. Im MAS wird neben Übungen sowie der Arbeit an Fallbeispielen grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Kernfragen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung und dem damit verbundenen Rollenverständnis gelegt.

Die Basis des methodisch-didaktischen Vorgehens stellt das IAP Weiterbildungsverständnis dar.

ECTS-Punkte
70
Kursgebühr
Fr. 24'000.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.