MAS Designingenieur | Innovation | eggheads.ch

MAS Designingenieur | Innovation

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Zukünftige Designingenieurinnen und Designingenieure bringen ihr Industriedesign Know-how erfolgreich in den Produktentwicklungsprozess ein,... mehr...
Zukünftige Designingenieurinnen und Designingenieure bringen ihr Industriedesign Know-how erfolgreich in den Produktentwicklungsprozess ein, weil sie ihre ingenieurwissenschaftlichen Fähigkeiten mit gestalterischen, benutzerorientierten und wirtschaftlichen Überlegungen zu verknüpfen wissen. Sie lernen, interdisziplinäre Designprojekte zielgerichtet und kompetent zu leiten und sind Ansprechpersonen für alle Entwicklungspartner. weniger
Kursort
Horw
Kursart
Master of Advanced Studies
Fachbereiche

Industriedesign, Innovation, Unternehmensentwicklung

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Weitere Infos

Dieser MAS legt den Schwerpunkt auf den gesamten Problemlösungsprozess im technischen Gebrauchsgüterdesign und baut auf dem abgeschlossenen CAS-Studiengang Industriedesign (M1: Grundlagen) auf, welcher ein Semester dauert und jährlich von Oktober - März durchgeführt wird.

Die vier weiterführenden Module werden alle zwei Jahre ausgeschrieben.
M2: Industriedesign & Problemlösungsprozess / M3: Kommunikation und Designmanagement / M4: Innovation und Führung / M5: Masterthesis.
Das erworbenen Wissen wird begleitend mit einem Designprojekt, einem Industrieprojekt und der Masterthesis in die Praxis umgesetzt.

Zielpublikum
Diese Weiterbildung richtet sich an Ingenieure und Ingenieurinnen, die Im Umfeld von Produktentwicklung und technischem Gebrauchsgüterdesign tätig sind und welche Designkompetenz und Innovation nutzbringend in den Entwicklungsprozess integrieren und umsetzen wollen.
Anforderungen
Ein Abschluss auf Tertiärstufe (ETH/Uni, Fachhochschule, Höhere Fachschule und andere) oder nach Absprache mit einer vergleichbaren Ausbildung und langjähriger Praxiserfahrung im Umfeld von Produktentwicklung sowie das absolvierte Grundlagenmodul CAS Industriedesign oder Vergleichbares. Absolventinnen und Absolventen des Bachelor Studiums Wirtschaftsingenieur sowie Personen, die schon über fundierte Grundkenntnisse in Design verfügen (z.B. einen gestalterischen Vorkurs besucht haben), können direkt ab dem Modul 2 einsteigen.
Methodik
Klassenunterricht, Seminare, Vorlesungen, Übungen und Workshops, Referate von namhaften Industriedesignern sowie Exkursionen
ECTS-Punkte
60
Kursgebühr
Fr. 25'000.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.