MAS Human Capital Management

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Der Bereich Human Resources (HR) hat in den letzten Jahren einen tief greifenden Wandel durchgemacht. HR-Abteilungen wurden reorganisiert, R... mehr...
Der Bereich Human Resources (HR) hat in den letzten Jahren einen tief greifenden Wandel durchgemacht. HR-Abteilungen wurden reorganisiert, Rollen neu definiert. Die Ansprüche sind gewachsen. Die Linie verlangt nicht nur effizientere Services. Führungskräfte sind professionell zu beraten, HR-Systeme reibungslos und mit möglichst wenig Aufwand zu betreiben. Zudem werden die disruptiven Veränderungen der Arbeitswelt das HR auch in Zukunft stark beeinflussen. Zur Studienarchitektur Interesse? Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung ­ weniger
Kursort
Winterthur
Kursart
Master of Advanced Studies
Fachbereiche

HR, Organisationsentwicklung

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Die modulare Struktur ermöglicht Ihnen, das Studium entsprechend Ihren beruflichen und privaten Prioritäten persönlich zusammenzustellen. Dennoch bietet Ihnen das Studium ein klares und durchgängiges Konzept: Der rote Faden ist die Logik des Human Capital Management. Diese konsequente betriebswirtschaftliche und strategische Sichtweise prägt die Lehrgänge und zeichnet uns gegenüber anderen Anbietern aus.
Das Studienprogramm umfasst vier Zertifikatslehrgänge und eine Masterarbeit. Je nach persönlicher Zielsetzung, wählen Sie aus den zwei Wahlpflicht-CAS (mindestens) einen aus und ergänzen diesen um weitere drei CAS aus dem Studienprogramm des Zentrums. Wahlweise kann maximal ein CAS aus dem rechtlichen Themenkreis (CAS Arbeitsrecht oder CAS Sozialversicherungsrecht für die Unternehmenspraxis) gewählt werden.

Als Abschluss des Studiums verfassen Sie nach wissenschaftlichen Kriterien eine Masterarbeit und präsentieren diese.

Kursziele

Die Weiterbildung macht Sie zur Multispezialistin oder zum Multispezialisten. Sie sind mit der betriebswirtschaftlichen Denkweise vertraut sowie strategisch ausgerichtet und somit in der Lage, sämtliche verantwortungsvollen Funktionen im HR auszuüben. Unabhängig von Ihrer Position treiben Sie die Professionalisierung im HR voran. Den gestiegenen internen Ansprüchen begegnen Sie mit wirksamen Lösungen. Diese entwickeln Sie jeweils aus der spezifischen Unternehmenssituation heraus.

Zielpublikum

Angesprochen sind HR-Expertinnen und -Experten aus allen öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereichen mit Hochschulabschluss oder vergleichbaren Aus- und Weiterbildungen. Unsere Teilnehmenden verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung in verantwortlicher Funktion. Das Studium steht auch für  Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit mehrjähriger Managementerfahrung in Linienfunktionen offen, die einen Wechsel ins HR anstreben.

Anforderungen

Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen oder Universitäten mit mindestens drei Jahren relevanter Berufserfahrung. Berufsleute ohne Hochschulabschluss können aufgenommen werden, sofern sie über mindestens fünf Jahre relevante Berufserfahrung im HR in verantwortlicher Funktion und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule, höhere Fachprüfung mit eidgenössischem Fachausweis / Diplom) verfügen. Zudem muss der Weiterbildungskurs «Wissenschaftliche Arbeiten schreiben» erfolgreich absolviert werden.
Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Methodik
  • Die Lehrgangsleitung trägt die Verantwortung für die inhaltliche Ausrichtung und gestaltet einen wesentlichen Teil des Unterrichts. Daneben erleben Sie erfahrene Dozierende, die auf ihrem Gebiet Expertinnen und Experten sind.
  • Kontaktunterricht
    Referate von Dozierenden und Praktikern, Übungen, Diskussionen, Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis, Präsentationen sowie Austausch von eigenen Erfahrungen und Problemstellungen.
  • Selbststudium
    Anhand von relevanter Fachliteratur vertiefen die Studierenden selbständig Inhalt und Fragestellungen aus dem Unterricht, und bereiten die Leistungsnachweise vor.
  • Die e-learning Plattform Moodle dient neben der Ablage der Kursunterlagen dem Austausch zwischen Dozierenden, Studierenden und der Kursleitung.
ECTS-Punkte
12

Sie bieten diesen Kurs an? Klicken Sie auf den Button und bringen Sie Ihre Kurse bei Eggheads ins Gespräch.

Kurs vollständig eintragen.