MAS in Bauökonomie

Academy
Hochschule Luzern HSLU
Kurzbeschreibung
Dieses MAS-Programm behandelt Bauökonomie im Lebenszyklus der Immobilien und besteht aus zwei DAS-Programmen, die erfolgreich abgeschlossen ...
Kursort
Horw
Kursart
Master of Advanced Studies
Fachbereich

Bau

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Dieses MAS-Programm behandelt Bauökonomie im Lebenszyklus der Immobilien und besteht aus zwei DAS-Programmen, die erfolgreich abgeschlossen werden müssen: DAS Bauökonomie (ökonomische Betrachtung in der Projektierung und Realisierung) und
DAS Gebäudebewirtschaftung (ökonomische Betrachtung in der Bewirtschaftung und Entwicklung). 

Die Studierenden werden befähigt, die ökonomischen Betrachtungen über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie in der Praxis anzuwenden. Dazu werden die in der Praxis etablierten Instrumente vorgestellt und eingesetzt. Die Lerninhalte sind auf dem Phasenmodell nach SIA aufgebaut und werden auch der Phase entsprechend unterrichtet.


Der Studienabschluss "Master of Advanced Studies MAS Hochschule Luzern/FHZ in Bauökonomie" setzt den erfolgreichen Abschluss der beiden DAS-Programme Bauökonomie und Gebäudebewirtschaftung (Diploma of Advanced Studies) voraus. Die Reihenfolge der zu absolvierenden DAS spielt dabei keine Rolle.
Mit einer Abschlussprüfung und einer Masterarbeit erlangt man den Titel Master of Advanced Studies MAS Hochschule Luzern/FHZ in Bauökonomie. 

Zielpublikum
Personen aus der deutschsprachigen Schweiz, die als Architekt/-innen, Bauingenieur/-innen oder Projektleiter/-innen und Kostenplaner/-innen tätig sind und bei ökonomischen Belangen im Bauprozess kompetent mitwirken und sich verantwortlich zeichnen wollen.
Anforderungen
HTL-/FH- oder Hochschulabsolventen mit Abschluss als Architekt oder Bauingenieur sowie Vergleichbarem mit technischer Ausrichtung und mind. zwei Jahren Berufserfahrung. Für Personen ohne Diplom, jedoch mit hoher Qualifikation in der Praxis, besteht die Möglichkeit der Aufnahme "sur dossier"."
Methodik
Kontaktunterricht, autonomes Selbststudium, Umsetzung im Beruf
ECTS-Punkte
68
Kursgebühr
Fr. 9'500.00

Du bietest diesen Kurs an? Dann beanspruche ihn.